Workshop „CHANGE – Arbeiten in Zeiten des Klimawandels“

Was hat der Klimawandel mit der Arbeitswelt zu tun? Welche beruflichen Kompetenzen sind erforderlich für nachhaltige Entscheidungen im Unternehmen? Wie lassen sich Aufgaben im Team lösen? Welche Klima-Fachbegriffe werde ich in Zukunft benutzen?

Diese und weitere Fragen wurden beim zweitägigen Workshop „CHANGE – Arbeiten in Zeiten des Klimawandels“ am 12. und 13. November bei LIFE diskutiert. Neun Frauen aus unterschiedlichen Herkunftsländern, bekamen einen Eindruck davon, wie sich die beruflichen Anforderungen in Zeiten des Klimawandels verändern werden, wenn Klimaanpassungs- und Klimaschutzstrategien eine Rolle spielen.
Sie hatten Gelegenheit, sich über ihre vielfältigen akademischen Berufsbiografien und individuellen Erfahrungen mit den globalen Umweltveränderungen unserer Zeit auszutauschen.

© LIFE e.V.

In lebendigen Gesprächen wurden je nach fachlichem Hintergrund der Teilnehmerinnen Ideen und Lösungswege entwickelt, wie den Herausforderungen unserer Zeit begegnet werden kann. Dabei spannte sich der Bogen von den individuellen Handlungsmöglichkeiten bis hin zu Gesetzen und der Politik.
Bei der Analyse von Fachtexten zu den Folgen des Klimawandels erfuhren die Teilnehmerinnen, wie sie sich Fachsprachen aneignen können, um sich nicht von komplexen Begriffen wie „trockenheitsbedingte Bodenabsenkung“ oder „Schlagregenschutz“ entmutigen zu lassen.

 

 

Weitere Angebote zum Thema:
Weiterbildung CHANGE – Arbeiten in Zeiten des Klimawandels vom 13.01. – 24.06.2020