Slide 1

Online in der Gruppe lernen
Vorträge, Diskussionen, Übungen

Slide 1

Online Weiterbildung
„CHANGE - Arbeiten in Zeiten des Klimawandels“

13.09.2021 bis 25.02.2022
und 04.04.2022 bis 16.09.2022

Die Teilnahme ist kostenfrei!

previous arrow
next arrow

Eine überregionale virtuelle Weiterbildung für Frauen* mit ausländischen Studienabschlüssen

13. September 2021 bis 25. Februar 2022
(30 Wochenstunden mit gemeinsamen Live-Meetings und Selbstlernphasen)
Die Plätze sind begrenzt. Bewerben Sie sich jetzt mit unserem Online Formular.

Sie haben einen ausländischen Studienabschluss und suchen nach neuen beruflichen Möglichkeiten?

Sie möchten sich über den Klimawandel und die daraus entstehenden Folgen informieren?
Sie möchten sich persönlich und beruflich mit notwendigen Klimawandel-Anpassungsmaßnahmen auskennen?
Sie möchten sich mit anderen Frauen aus anderen Bundesländern vernetzen?
Sie suchen Unternehmen und Arbeitsfelder, in denen Sie Ihr neu erworbenes Wissen über den Klimaschutz als CHANGE-Klimawandelmentorin einsetzen können?
Dann ist unsere Weiterbildung die Richtige für Sie!

Die Teilnahme ist durch eine Förderung des Europäischen Sozialfonds für Sie kostenfrei.

Inhalte und Themen der Weiterbildung

  • Gründe und Auswirkungen des Klimawandels
  • Vulnerabilität / Kennenlernen der vom Klimawandel betroffenen Sektoren
  • Klimaanpassung / Klimaschutz / Versicherung
  • Praxis der Klimaanpassung / Klimapolitik
  • Branchenkunde und Akteur*innen im Klimawandel
  • Kommunikation des Klimawandels
  • Kennenlernen bundesweiter Arbeitsmarkt-Akteur*innen
  • Integriertes Fach- und Sprachlernen / Deutsch am Arbeitsplatz / Szenarien
  • Präsentation und Selbstpräsentation
  • Kommunikation im Team / Konfliktmanagement / Storytelling
  • Zeit- und Selbstmanagement, Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Bewerbungstraining und individuelles Coaching
  • Begleitung in die berufliche Praxis

Die Klimawandelfolgen und auch die Anpassungsmaßnahmen sind regional sehr unterschiedlich. Im Kurs werden diese Unterschiede thematisiert, Erfahrungen überregional ausgetauscht und bundesweit neue Möglichkeiten und Netzwerke im Hinblick auf den Arbeitsmarkt eröffnet. Ein Übergang in die berufliche Zukunft als „CHANGE-Klimawandelmentorin“ wird individuell und passgenau begleitet.

Das sagen die Teilnehmerinnen über ihre Zeit bei CHANGE

„Mir hat gefallen, dass wir lokale Betriebe kennen lernen konnten, die sich gegen den Klimawandel einsetzen.“
„Mir hat sehr gut gefallen, dass wir unsere Erfahrungen und Kenntnisse mit neuen Medien verknüpfen konnten und z.B. Videos gedreht haben und über Storytelling unsere Geschichte aufgenommen haben.“
„Für mich war die Weiterbildung eine wichtige Perspektive in der Pandemie, damit ich nicht im Tunnelblick geblieben bin, sondern von den anderen etwas gehört habe.“
„Ich fand die weibliche Perspektive in der Weiterbildung sehr wertvoll und habe noch nie eine Weiterbildung nur mit Frauen gemacht.“
„Ich fand die Szenarien im Deutschunterricht toll, in eine Rolle zu schlüpfen und zu üben.“

Häufig gestellte Fragen und Antworten

Welche Teilnahmevoraussetzungen gibt es?

Die Weiterbildung richtet sich an Frauen mit

  • Wohnsitz in Deutschland
  • ausländischen Studienabschlüssen in Natur-, Ingenieur-, Wirtschafts-, Gesellschaftswissenschaften, Kommunikation, Management, Tourismus, Informatik  u.a.
  • guten Kenntnissen der deutschen Sprache (mind. B2)
  • guten Computer- und Internetkenntnissen
Teilnahme

Die Weiterbildung wird bundesweit virtuell angeboten.

Berlinerinnen können virtuell und an den Präsenzveranstaltungen teilnehmen. Diese finden vorrangig bei LIFE e.V. statt.

Bitte benutzen Sie unser Online-Formular (siehe unten) für Ihre Bewerbung.

Die Teilnahme ist durch eine Förderung des Europäischen Sozialfonds (ESF) für Sie kostenfrei!

 

 

Gibt es feste Teilnahmezeiten?

Gibt es feste Teilnahmezeiten?

  • Die Weiterbildung umfasst 24 Wochen.
    Übersicht: Weiterbildungskalender mit Wochenthemen
  • Die Teilnahme umfasst 30 Wochenstunden.
  • Die Kernzeiten sind Mo – Fr zwischen 9 und 15 Uhr.
    • In dieser Zeit findet der interaktive Austausch statt und die Dozent*innen stehen zur Verfügung.
  • Pro Woche gibt es drei feste 90minütige eMeeting-Termine (Webinare):
    • Montag 10:30 Uhr
    • Dienstag (Deutsch) 10:30 Uhr
    • Donnerstag 10:30 Uhr
  • Außerhalb der festen Termine haben Sie freie Zeiteinteilung und Selbstlernzeiten.
    • Sie haben an 24 Stunden à 7 Tage Zugang zur eLearning-Plattform und können sich einen Teil der 30 Wochenstunden auf 7 Tage aufteilen.

 

Gibt es ein Zertifikat?

Ja – es wird ein Teilnahmezertifikat mit Benennung aller Inhalte ausgehändigt.

Welche technischen Voraussetzungen gibt es?

Sie benötigen einen Computer, Laptop oder ein Smartphone mit Kamera und Mikrofon.

Mit welcher Software wird die Veranstaltung durchgeführt?

Der eLearning Teil der Weiterbildung wird durchgeführt mit der Open Source Software Moodle.
Für Video-Meetings nutzen wir GoToMeeting. Die Software können Sie kostenfrei downloaden:
https://support.logmeininc.com/de/gotomeeting/help/herunterladen-von-gotomeeting-g2m010002.
Informationen zum Datenschutz: https://www.logmeininc.com/de/trust/privacy

Welche allgemeinen Tipps gibt es für die Teilnahme an Online-Veranstaltungen?
  • Melden Sie sich frühzeitig an, damit Ihre Teilnahme an der Veranstaltung  gesichert ist.
  • Checken Sie Ihre e-Mails regelmäßig, damit Sie die Einladung mit dem Link zur Teilnahme nicht verpassen.
  • Testen Sie vor der Veranstaltung Ihre Kamera und Ihr Mikrofon.
  • Sorgen Sie für ein angenehmes Lernumfeld (z.B. Lärmquellen ausschließen, ein Getränk bereit stellen, Mitbewohnende informieren…)
  • Betreten Sie bereits 10 Minuten vor Beginn der Veranstaltung den virtuellen Lernraum, damit Sie bei eventuellen technischen Verzögerungen nicht den Anfang verpassen.

Wir wünschen viel Spaß und Erfolg!

 

Bitte füllen Sie zur Bewerbung das Formular aus:

Bewerbung Weiterbildung CHANGE Arbeiten in Zeiten des Klimawandels 8-21

Angaben zur Person

Angaben zum ausländischen Studium und zur Berufstätigkeit

Weitere Angaben

 

Förderung


Das Förderprogramm ‚Integration durch Qualifizierung (IQ)‘ zielt auf die nachhaltige Verbesserung der Arbeitsmarktintegration von Erwachsenen mit Migrationshintergrund ab. Das Programm wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) und des Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert. Partner in der Umsetzung sind das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und die Bundesagentur für Arbeit (BA).

 

LOGO ESF

 

Koordination

Das IQ Landesnetzwerk wird koordiniert durch

Kontakt

+49 30 308 798-19

change@life-online.de

Weitere Informationen zum Projekt