Ein Projekt von Anfang bis Ende zu managen, ist für eine Akademikerin eine berufliche Tätigkeit, die von Arbeitgebern zunehmend vorausgesetzt wird.

© Rawpixel / Shutterstock

Das heißt konkret: Projekte zu planen, zu steuern, auszuwerten. Projektteams und Mitarbeitende zu leiten. Informationen nach innen und außen zu kommunizieren. Finanzpläne aufzustellen und zu kontrollieren.

In der Weiterbildung lernen Sie in Präsenz und mit E-Learning:
In den Präsenzseminaren arbeiten Sie mit Vorträgen, Übungen, Praxissimulationen. Beim E-Learning erarbeiten Sie sich die Themen selbständig mithilfe von Texten, Links und Online-Aufgaben. Das können Sie vom PC zu Hause, vom Büro aus oder von unterwegs erledigen.

Da sich die Weiterbildung auch an Akademikerinnen mit Einwanderungshintergrund richtet, ist die Deutsch-Förderung ein weiterer Bestandteil. Dabei geht es um das Fachvokabular und um die Kommunikation am Arbeitsplatz und in der praktischen Projektarbeit.

 

Inhalte

  • Planung und Steuerung von Projektabläufen
  • Methoden und Instrumente des Projektmanagements
  • Gesprächsführung und Kommunikationstechniken
  • Leitung von Projektgruppen
  • Finanzplanung und -kontrolle
  • Präsentation von Ergebnissen
  • Förderung in der deutschen Fachsprache

Für wen?

Akademikerinnen aus allen Kulturen

Termin

04.05. – 15.07.2020

Teilnahmevoraussetzungen

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium
  • Computer- und Internetkenntnisse
  • Grundkenntnisse der deutschen Sprache (mind. B2)
  • Aktive und verbindliche Teilnahme an der Weiterbildung

Kosten

Bildungsgutschein der Arbeitsagenturen / Jobcenter oder Selbstzahlerinnen

Anmeldung

Mit unserem Onlineformular Sie sich für die Weiterbildung anmelden.

Kontakt

Bei Fragen zur Weiterbildung können Sie sich gerne an uns wenden:

030 308798-18
projektm@life-online.de

 

 


Die Weiterbildung Projektmanagement wird gefördert aus Mitteln der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, Abteilung Frauen und Gleichstellung.