Im Rahmen des Klima-Labs erkunden wir gemeinsam mit der NABU Bezirksgruppe Spandau den Spandauer Forst und erfahren dabei:

  • Wie wichtig der Wald und die Moore für den Klimaschutz sind
  • Welche Tiere im Spandauer Forst leben
  • Welche Vogelarten und andere Tiere Nisthilfen annehmen
  • Wo und wie Nisthilfen aufgehängt und gepflegt werden

Seit Jahren pflegen engagierte NABU Mitglieder die Nisthilfen für die Tiere, mit Absprache mit dem zuständigen Förster, in den Spandauer Forst. Durch ihre Führung und Vortrag zu den obengenannten Themen werden wir Informationen und Inspirationen für unseren Nisthilfen-Bauworkshops sammeln und unser Wissen vor Ort erweitern.

Im Anschluss suchen wir nach essbaren Pilzen im Spandauer Forst und erfahren wissenswertes über die Pilze. Übrigens: Beim nächsten Netzwerktreffen der UmWeltfrauen am 25. Oktober lernen wir, wie wir bestimmte Speisepilze in unserer Wohnung züchten können.

Treffpunkt: 14 Uhr am Haupteingang (an der großen Tür) des Gebäudes Rathaus Spandau, von dort aus fahren wir gemeinsam mit dem Bus zum Spandauer Forst.

Bitte mitbringen: Maske, feste Schuhe, bequeme und wetterfeste Kleidung. Bei leichtem Regen findet die Führung statt, bei starkem Regen entfällt die Führung.

Informationen:

Über den Spandauer Forst: https://www.berlin.de/sen/uvk/natur-und-gruen/naturschutz/natura-2000/natura-gebiete/spandauer-forst/
Über die Bezirksgruppe Spandau: https://berlin.nabu.de/wir-ueber-uns/bezirksgruppen/spandau/index.html
Über Nisthilfen von NABU: https://www.nabu.de/tiere-und-pflanzen/voegel/helfen/nistkaesten/index.html#
Über essbare Pilze on Berlin: https://www.berlin.de/special/gesundheit-und-beauty/ernaehrung/4547102-215-pilze-sammeln-tipps-fuer-anfaenger.html

Einstimmung auf das Netzwerktreffen der UmWeltfrauen im Oktober – Speisepilze im Garten oder auf dem Balkon kultivieren: https://www.berlin.de/special/immobilien-und-wohnen/balkon-und-garten/blumen-und-pflanzen/4539555-743560-speisepilze-im-garten-oder-auf-dem-balko.html

Mehr zu den Klima-Labs der UmWeltfrauen

Die Umsetzung der Kooperation von LIFE e.V. und der NABU Bezirksgruppe Spandau erfolgt in dem Format von eines Klima-Labs für Frauen aus aller Kulturen, in dem wir gemeinsam:

  • Uns für Umwelt- und Klimaschutz (UuKS) engagieren
  • Ideen für kultur- und gendersensible UmWelt- und Klimaschutzaktionen entwickeln
  • Formate und Perspektiven aus den Herkunftsländern miteinbeziehen

Anmeldung

UmWeltFrauen
Datenschutz

Wie geht es danach weiter?

Bau von Nisthilfen & Umsetzung weiterer Ideen
in der Werkstatt bei LIFE e.V., Rheinstraße 45,12161 Berlin,
Eingang durch das Tor der Goerz Höfe im Hinterhof, dann rechts in den Aufgang C, 3. Etage.

4 Termine:
13. Oktober von 16:00 bis 19:00 Uhr
14. Oktober von 16:00 bis 19:00 Uhr
19. Oktober von 16:00 bis 19:00 Uhr
20. Oktober von 16:00 bis 19:00 Uhr

Auswertung & Terminfindung für die Anbringung von Nisthilfen in Spandau: Datum & Ort werden noch bekannt gegeben.

 


Das Projekt UmWeltfrauen – Frauen* für ein besseres Klima wird gefördert durch das Bundesministerium des Inneren, für Bau und Heimat.