Gebrauchtes weiter nutzen und Abfall reduzieren

Der 1. Sperrmülltag war im letzten Jahr ein voller Erfolg und hat viele strahlende Gesichter hinterlassen:
Viele Menschen haben Dinge gefunden, die sie weiter nutzen können, andere konnten ihren Sperrmüll umweltgerecht entsorgen. Eine Win Win Situation für alle!
Auch in diesem Jahr können wieder alle ihre nicht mehr gebrauchten bzw. kaputten Gegenstände sachgerecht und kostenfrei am Lutherplatz entsorgen.

Die BSR kommt mit ihrem Sammelfahrzeug und holt den Sperrmüll ab. Alte Elektrogeräte und Textilien nimmt ein besonderes Fahrzeug mit. Gleichzeitig können gut erhaltene Sachen auch abgegeben und/oder mitgenommen werden. Das wiederum reduziert das Abfallaufkommen, schont die Ressourcen und spart Geld.

Was kann beim Sperrmülltag abgegeben werden?

Klassischer Sperrmüll wie Möbel, Teppiche, Matratzen, Schrott, Hölzer aus dem Wohninnenbereich, Spielzeug, Bücher, Dinge des alltäglichen Lebens sowie Elektrogeräte und Alttextilien.

Was können Sie nicht mitbringen?

Bauabfälle, Gussbadewannen, Autoreifen, Batterien, Schadstoffe wie Öle, Lacke und Farben etc.
Kontakt: zerowaste@life-online.de
Tel.: 030/30 87 98 33

Achtung: Aus aktuellem Anlass beachten Sie bitte den Mindestabstand von 1,50 m.
Außerdem ist das Tragen einer FFP2/FFP3-Maske Pflicht – Danke.