Herzliche Einladung zur Ausstellungseröffnung

Nachhaltiger Kleiderkonsum ist zum Trend geworden.Viele Menschen haben erkannt, dass Mode Spaß machen kann, ohne damit eine umweltschädliche Produktion zu unterstützen oder die Müllberge zu vergrößern.

ReChic! zeigt im Paul-Schneider-Haus, wie das geht und lädt zum Mitmachen ein

Gemeinsam werden wir uns über das Thema Kleiderkonsum unterhalten und dabei sehen, wie Worte zu Bildern werden:

Ab 14.00 Uhr ist Einlass: Im Saal des Paul-Schneider-Hauses wird es Getränke und natürlich! gerettete! Köstlichkeiten geben.

Ab 15.00 Uhr geht es los mit einem Live Recording in dem, zusammen mit euch ein großes Plakat für die Ausstellung entsteht.

Ab 16.00 Uhr Kleidertausch und Upcycling Workshops
Wichtig: Bringt saubere Kleidung mit zum Tauschen und Verändern, lasst euch Zeit bei der Auswahl und achtet auch auf Abstände.
Wir sind schon sehr gespannt auf eure Schätze und freuen uns, dass die Designerinnen Gabriele Urbanek und Sigrid Münzberg mit dabei sind und uns zeigen, wie mit Nähmaschine und Druckschablonen das gute Stück den letzten Schliff bekommt.

Aus der Kleidung, die niemand mehr tauschen möchte, entwirft Textildesignerin Eunike Rietz Unikate und zeigt, was “Bioplastik” ist und wie gut es aussehen kann.

Und nicht vergessen: Geimpft, Genesen, Getestet, Maske tragen und Abstand halten!

Die Ausstellung ist vom 01.10. bis zum 30.10.2021 zu sehen im PAUL- SCHNEIDER-HAUS, Schönwalder Str. 23, 13585 Berlin.