Stellenangebote

Sozialpädagog*in/Sozialarbeiter*in

Für unser Projekt Aktivierung und berufliche Integration junger (alleinerziehender) Frauen mit Kindern suchen wir eine*n Sozialpädagog*in/Sozialarbeiter*in.

Das ist unser Anliegen:

Seit über 30 Jahren engagiert sich LIFE e.V. im Themenfeld Bildung mit großer Leidenschaft für die berufliche Gleichberechtigung und Teilhabe von Mädchen und Frauen. Im Projekt Aktivierung und berufliche Integration junger (alleinerziehender) Frauen mit Kindern geht es darum, junge Mütter auf der Grundlage eines ganzheitlichen und individualisierten bedarfsorientierten Vorgehens bei der Integration in Ausbildung oder Qualifizierung und Beschäftigung zu unterstützen.

Das sind u.a. Ihre Aufgaben:

  • Koordination von Angeboten (Lernangebote, Kompetenzermittlung, Praxislernphasen) und Einsatz der Teilnehmerinnen bei den Partnern
  • Einzelberatung und Begleitung von jungen alleinerziehenden Müttern zu Themen der beruflichen Orientierung, zu persönlichen Themen und zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Ggf. Durchführung von Seminaren zu den Themen Bewerbung, Ernährung, Entspannung, Lernmethoden etc.
  • Begleitung der Teilnehmerinnen beim Einstieg in betriebliche Teilzeitberufsausbildung
  • Schreiben von Berichten, Statistiken und Auswertungen

Das bringen Sie mit:

  • Abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium in Sozialpädagogik/Soziale Arbeit
    Dieser Abschluss ist zwingend erforderlich, ähnlich Abschlüsse im pädagogischen oder anderen Bereichen werden nicht anerkannt!
  • Kenntnisse der Berliner Bildungslandschaft und des Ausbildungs- und Arbeitsmarktes
  • Erfahrungen in der Projekt- und Beratungsarbeit – insbesondere von Maßnahmen des Jobcenters
  • Fähigkeit zu selbstständiger, strukturierter Arbeit und ausgeprägte organisatorische Fähigkeiten
  • Einen sicheren Umgang mit MS-Office
  • Kenntnisse der fachlichen Diskussion und einschlägiger Praxisansätze zum Thema Vereinbarkeit von Beruf und Familie und Teilzeitberufsausbildung sind von Vorteil.

Das bieten wir Ihnen:

  • Eine sinnstiftende Tätigkeit in einer langjährig erfahrenen, anerkannten, sozialen Organisation
  • Begegnung und Austausch auf Augenhöhe und die Zusammenarbeit mit einem engagierten Team
  • Eine tarifgerechte Bezahlung (TV-L) und die Möglichkeit einer flexiblen Arbeitszeiteinteilung
  • Einen schönen Arbeitsplatz in hellen Räumen und mit guter Atmosphäre

Die Einstellung erfolgt zum 01. Februar 2020 mit 30 Wochenstunden und aus fördermittelrechtlichen Gründen als befristeter Projektvertrag.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie bitte Ihre Bewerbung – unter Angabe wie Sie auf uns aufmerksam geworden sind – per Mail bis zum 17. Januar an ruppmann@life-online.de Wir freuen uns darauf Sie kennenzulernen!