Aktuelle Stellenangebote

pädagogische*n Projektmitarbeiter*in im Projekt "Klimazirkus"

Zur Verstärkung unseres Bereichsteams „Umweltbildung und Klimapolitik“ und für unser Umweltbildungs-Projekt „Klimazirkus“ suchen wir eine*n                                                                                                

pädagogische*n Projektmitarbeiter*in


LIFE e.V. ist eine gemeinnützige Organisation, die seit über 30 Jahren anspruchsvolle (Modell-)Projekte und Kampagnen in den Themenfeldern Bildung, Umwelt und Chancengleichheit entwickelt und umsetzt. Sie ist lokal-regional, bundesweit sowie auf europäischer und internationaler Ebene tätig. LIFE e.V. setzt sich für Klimaschutz, Klimagerechtigkeit und Nachhaltige Entwicklung ein und engagiert sich dabei für Chancengleichheit, Geschlechtergerechtigkeit und Inklusion.

Mit unserem Projekt „Klimazirkus“ wollen wir die Themen Klimawandel und -schutz, Klimaanpassung und gesellschaftliche Transformation mit den Elementen der (Zirkus)-Kunst verknüpfen und so zu emotionaler Auseinandersetzung anregen. In einem Zirkuswagen als Anschauungsobjekt und Veranstaltungsort, bei Workshops, an Mitmachstationen und in offenen Angeboten auf dem Tempelhofer Feld werden diese Themen Kindern und Jugendlichen zugänglich gemacht. Ziel dabei ist, das Zukunftsthema Klima handelnd, körperlich, ästhetisch und emotional zu erschließen und weiterzuentwickeln. Das Projekt befindet sich aktuell in der Startphase.

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Konzeption und Weiterentwicklung von Umwelt- und Klimabildungsangeboten
  • Organisation und Durchführung von Workshops und offenen Bildungsangeboten an Schulen und vor Ort auf dem Tempelhofer Feld (April bis Oktober)
  • Organisation öffentlichkeitswirksamer Events
  • Begleitung und Unterstützung von Dozent*innen und Hilfskräften bei der Umsetzung pädagogischer Angebote
  • Umsetzung der Öffnungszeiten des Klimazirkuswagens auf dem Tempelhofer Feld (April bis Oktober) als Teil eines Teams
  • Auswertung und Dokumentation der Angebote und Aufbereitung
  • Unterstützung der Koordination und Öffentlichkeitsarbeit:
    – Terminabsprachen und -management mit Kooperationspartner*innen
    – Netzwerkarbeit
    – Akquise von Teilnehmenden, Aktualisierung der Website, Social-Media-Aktivitäten

Das bringen Sie mit:

  • abgeschlossenes Studium mit Bezug zur Tätigkeit (bspw. in Sozial-, Erziehungs- oder Politikwissenschaften, Kunstpädagogik, in Umwelt- und Klimaschutz) oder gleichwertige projektbezogene Qualifikationen und Erfahrungen
  • umfangreiche Erfahrungen in mindestens einem der beiden nachfolgenden Schwerpunkte, sowie Erfahrungen oder Interesse in dem anderen:
    – Konzeption und praktische Umsetzung von Bildungsangeboten im Bereich Klima- und Umweltschutz, Transformative Bildung und BNE
    – Konzeption und praktische Umsetzung von künstlerischen, ästhetischen, zirkuspädagogischen oder körperlichen Bildungsangeboten
  • Erfahrungen mit der Zielgruppe von Kindern und Jugendlichen sowie dem Umgang mit Schulen und Jugendeinrichtungen
  • pädagogisches Know-how, methodische Vielseitigkeit sowie Gender- und Diversity-Kompetenz
  • Organisationstalent, Blick für das Wesentliche bei der Umsetzung von Projekten
  • Selbstständigkeit, Belastbarkeit, Gestaltungswille und eigene Ideen
  • zeitliche Flexibilität, da Angebote auch an den Wochenenden durchgeführt werden sollen
  • Bereitschaft zu Outdoor-Einsätzen sowie temporären Bürotätigkeiten in einem Zirkuswagen auf dem Tempelhofer Feld

Das bieten wir Ihnen:

  • eine sinnstiftende und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer erfahrenen, vielseitigen Organisation, zu deren Leitbild Chancengleichheit, Gendergerechtigkeit, Nachhaltige Entwicklung und selbstbestimmtes Lernen gehören
  • die Möglichkeit, ein innovatives Projekt mitzugestalten und Themen und Ansätze der Bildung für Nachhaltige Entwicklung weiterzuentwickeln
  • Mitarbeit in einem engagierten, herzlichen und streitbaren Team
  • gute Bezahlung (in Anlehnung an TV-L Berlin) mit den entsprechenden Urlaubstagen und einer flexiblen Arbeitszeitgestaltung
  • einen schönen Arbeitsplatz in hellen Räumen, aber auch die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten sowie Anbindung an den Zirkus CABUWAZI auf dem Tempelhofer Feld.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 30-35 Stunden. Ein Beschäftigungsbeginn am 15.01.2022 wird angestrebt. Der Arbeitsvertrag wird befristet bis zum 31.12.2022 geschlossen.

LIFE e.V. begrüßt die Bewerbung aller Interessierten unabhängig von der Herkunft, ihrer Religionszugehörigkeit, ihrer sexuellen und geschlechtlichen Identität oder einer Behinderung und aller Menschen mit eigener oder familiärer Migrationsgeschichte, People of Color sowie Schwarzer Menschen.

Wenn Sie Fragen zum Projekt, zur Stelle oder zu unserer Organisation haben, kontaktieren Sie gerne Till Rosemann unter rosemann@life-online.de oder telefonisch 030/ 30 87 98 – 49 (wegen Homeoffice bitte eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen).

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie bitte Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 03.12.2021 – unter Angabe, wie Sie auf uns aufmerksam geworden sind – per E-Mail an
Angelika Schmitt: schmitt@life-online.de.

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!