Neustadt Null Müll

Unter dem Motto „Der beste Abfall ist der, der erst gar nicht entsteht“ werben wir in kreativen Aktionen und Veranstaltungen in der Spandauer Neustadt für Müllvermeidung, Wiederverwendung und sachgerechte Entsorgung. Dabei möchten wir nicht nur sensibilisieren und informieren, sondern mit konkreten Angeboten wie Tauschbörsen, Reparatur-Cafés, Upcycling-Workshops oder SperrGutFesten eine neue Infrastruktur und Kultur im Sinne von Zero Waste entwickeln und im Quartier erproben.

Das Projekt richtet sich an Unternehmen, Organisationen und Konsument*innen. So erhalten z.B. Vereine und gastronomische Betriebe Informationien und Tipps, wie sie bei Veranstaltungen oder beim Essen to go mit Mehrweglösungen die Abfallmenge deutlich verringern können.
Bei Grünen Tischen bieten wir Engagierten und Interessierten aus dem Kiez die Gelegenheit zu Austausch und Vernetzung.
Mit Kampagnen und Aktionen im öffentlichen Raum schaffen wir Aufmerksamkeit für das Thema und regen zum Mitmachen an.

Informationen und Tipps

Kontakt

+49 30 308 798-39

zerowaste@life-online.de

Weniger ist mehr!

Sag häufiger mal „Nein“ zu Dingen, die du nicht brauchst – dann muss weniger produziert werden und es landet nicht so viel auf dem Müll.

  • Verzichte auf die Plastiktüte an der Supermarktkasse, den Coffee to go oder den Strohhalm beim Cocktail.

Mach mit!

Wir informieren zu abfallarmen Festen, beraten Unternehmen bei der Reduzierung von Verpackungsmüll und organisieren Aktionen zur Rettung von Lebensmitteln.

Ungenutzte Sachen haben viele Potenziale!

Was du nicht nutzt, kann vielleicht eine andere Person gut gebrauchen. Willst du etwas »Neues« kaufen, schau, ob du es nicht Secondhand bekommen kannst.

  • Befrei dich: Tausche oder spende Dinge, die du nicht mehr brauchst.
  • Repariere kaputte Sachen oder mach etwas Neues daraus.

Mach mit!

Wir organisieren im Kiez Repair-Cafés, Kleidertauschparties oder Tausch- und Schenkaktionen.

 

Recycling ist cool!

Wenn alles zusammen in einer Tonne landet, gehen viele Wertstoffe verloren.

  • Trenne deinen Müll richtig, damit man ihn recyclen kann
  • Gib alten Sachen ein neues Leben

Mach mit!

Wir organisieren kreative Upcycling-Aktionen, Sammelaktionen oder Sperrmüllfeste.

Veranstaltungen

2021

Ausstellungseröffnung "ReChic!" am 01.10.2021

Herzliche Einladung zur Ausstellungseröffnung

Nachhaltiger Kleiderkonsum ist zum Trend geworden.Viele Menschen haben erkannt, dass Mode Spaß machen kann, ohne damit eine umweltschädliche Produktion zu unterstützen oder die Müllberge zu vergrößern.

ReChic! zeigt im Paul-Schneider-Haus, wie das geht und lädt zum Mitmachen ein

Gemeinsam werden wir uns über das Thema Kleiderkonsum unterhalten und dabei sehen, wie Worte zu Bildern werden:

Ab 14.00 Uhr ist Einlass: Im Saal des Paul-Schneider-Hauses wird es Getränke und natürlich! gerettete! Köstlichkeiten geben.

Ab 15.00 Uhr geht es los mit einem Live Recording in dem, zusammen mit euch ein großes Plakat für die Ausstellung entsteht.

Ab 16.00 Uhr Kleidertausch und Upcycling Workshops
Wichtig: Bringt saubere Kleidung mit zum Tauschen und Verändern, lasst euch Zeit bei der Auswahl und achtet auch auf Abstände.
Wir sind schon sehr gespannt auf eure Schätze und freuen uns, dass die Designerinnen Gabriele Urbanek und Sigrid Münzberg mit dabei sind und uns zeigen, wie mit Nähmaschine und Druckschablonen das gute Stück den letzten Schliff bekommt.

Aus der Kleidung, die niemand mehr tauschen möchte, entwirft Textildesignerin Eunike Rietz Unikate und zeigt, was “Bioplastik” ist und wie gut es aussehen kann.

Und nicht vergessen: Geimpft, Genesen, Getestet, Maske tragen und Abstand halten!

Die Ausstellung ist vom 01.10. bis zum 30.10.2021 zu sehen im PAUL- SCHNEIDER-HAUS, Schönwalder Str. 23, 13585 Berlin.

3. Sperrmülltag am 24.09.2021

Gebrauchtes weiter nutzen und Abfall reduzieren

, Lutherplatz Spandau

Beim 3. Sperrmülltag möchten wir wieder dazu anregen, Sperrmüll sachgerecht zu entsorgen und Gebrauchtes weiter zu nutzen.

Die BSR kommt mit ihrem Sammelfahrzeug und holt den Sperrmüll ab. Alte Elektrogeräte und Textilien nimmt ein besonderes Fahrzeug mit.
Gleichzeitig können gut erhaltene Sachen auch abgegeben und/oder mitgenommen werden. Das wiederum reduziert das Abfallaufkommen, schont die Ressourcen und spart Geld.

Was kann beim Sperrmülltag abgegeben werden?

Klassischer Sperrmüll wie Möbel, Teppiche, Matratzen, Schrott, Hölzer aus dem Wohninnenbereich, Spielzeug, Bücher, Dinge des alltäglichen Lebens sowie Elektrogeräte und Alttextilien.

Was können Sie nicht mitbringen?

Bauabfälle, Gussbadewannen, Autoreifen, Batterien, Schadstoffe wie Öle, Lacke und Farben etc.
Kontakt: zerowaste@life-online.de
Tel.: 030/30 87 98 33

 

Kleidertauschparty am 20.8.2021
© Pixabay / Islandworks

Tauschen, schenken, anpassen, reparieren & upcyclen – das alles könnt ihr auf unserer Kleidertauschparty in Kooperation mit REPAIR CAFÉ Spandau. Auch eine Mode-Expertin ist mit dabei: Sie berät und unterstützt euch beim Auswählen, Anpassen und Reparieren der (gebrauchten) Kleidung. Ihr könnt mit ihr auch kleine Kleidungs-Upcycling-Projekte gestalten – lasst hier eurer Kreativität freien Lauf!
Weitere Informationen

2. Spandauer Sperrmülltag am 11. Juni 2021

© LIFE e.V.

2. Spandauer Sperrmülltag am 11. Juni 2021

Der 1. Sperrmülltag war im letzten Jahr ein voller Erfolg und hat viele strahlende Gesichter hinterlassen: Einige haben Dinge gefunden, die sie weiter nutzen können, andere konnten ihren Sperrmüll umweltgerecht entsorgen. Eine Win Win Situation für alle!
Auch in diesem Jahr können wieder alle ihre nicht mehr gebrauchten bzw. kaputten Gegenstände sachgerecht und kostenfrei am Lutherplatz entsorgen.
Weitere Informationen

Mobiles Tauschen & Schenken – trotz(t) COVID am 28. Mai 2021

© LIFE e.V.

Mobiles Tauschen & Schenken – trotz(t) COVID am 28. Mai 2021

Gut erhaltene aber nicht mehr gebrauchte Sachen wie Kleidung, Bücher, Spielzeug und Spiele, Accessoires, also Schmuck, Gürtel, Taschen, Schuhe, Deko aller Art, Bastelsachen, Haushaltswaren: Geschirr, Töpfe, Besteck, Medien: Bücher, Tonträger aller Art, Pflanzen und Saatgut: Wir boten auf dem Lutherplatz die Gelegenheit zum mitbringen und mitnehmen.
Weitere Informationen

2020

Online Workshop: Walk your Talk! am 17. November 2020

© LIFE e.V.

Online Workshop: Walk your Talk! am 17. November 2020

Wir entwickeln gemeinsam Ideen zur Förderung von Abfallvermeidung, Wiederverwendung und sachgerechter Entsorgung.
Obwohl Konsument*innen meist umweltfreundliche Einstellungen haben, handeln immer noch sehr wenige Menschen nachhaltig. Nudges sind kleine Anstöße, die gezielt das tatsächliche Verhalten beeinflussen möchten. In unserem Online-Workshop entwickeln wir kleine Schubser zur Förderung von Abfallvermeidung, Wiederverwendung und sachgerechter Entsorgung.

Eine Fahrradtour zur (Wieder-) Entdeckung der Reparaturberufe am 31. August 2020

© picjumbo_com / pixabay

Eine Fahrradtour zur (Wieder-) Entdeckung der Reparaturberufe am 31. August 2020

Was haben die Reparaturberufe mit Abfallvermeidung zu tun? Ist Reparieren eine Kunst? Wieso beispielsweise der Beruf eines Schusters voll im Zeitgeist, Sinn stiftend und nachhaltig ist, wie Reparieren wertvolle Rohstoffe spart, das Klima und letztlich auch den Geldbeutel schont, erlebten die Teilnehmenden auf der Repara-T(o)ur.
Weitere Informationen

Umweltfreundliches Bastelmaterial für die Aktion „Neustadt schmück Dich!"

© LIFE e.V.

Umweltfreundliches Bastelmaterial für die Aktion „Neustadt schmück Dich: „Wer hat das schönste Winter- & Weihnachtsfenster?“

Um den Fensterschmuck nachhaltiger zu gestalten, unterstützen wir in der Weihnachtszeit die Aktion des Spandau-Neustädter Nachbarschaftsvereins e.V. und des Projekts Nachbarschaftsaktiv II. Gemeinsam mit Vertretern*innen des Quartiersrats Neustadt und dem Verein Literatur Kunst und Kultur Brücken Berlin e.V. stellten wir umweltfreundliche Bastelsets zusammen und verteilten diese in Mehrwegtaschen in der Neustadt.

Neustadt ReLeuchtet (Dezember 2020)

© LIFE e.V.

Neustadt ReLeuchtet (Dezember 2020)

Auf Wunsch vieler Spandauer Neustädter*innen kehrte die Lichterkette, die im letzten Jahr im Projekt erstellt wurde, in diesem Jahr in neuem Glanz zurück. Die durch Vandalismus beschädigte Lichterkette wurde durch das Team von LIFE e.V. repariert, so dass die „Licht-Lampions“ in dieser herausfordernden Zeit ein hoffnungsvolles Licht für die Nachbarschaft spenden konnten.
Da wir coronabedingt keine Bastelworkshops anbieten konnten, führten wir im November mehrere Vorführworkshops durch und stellten Material zur Verfügung.

1. Spandauer Sperrmülltag – Gutes tauschen, Gebrauchtes entsorgen am 04.09.2020

© LIFE e.V.

 

1. Spandauer Sperrmülltag – Gutes tauschen, Gebrauchtes entsorgen am 04.09.2020

Der Sperrmüllplatz am Lutzerplatz bot die Gelegenheit, Einrichtungsgegenstände wie Möbel, Teppiche, Matratzen, Elektrogeräte und Alttextilien zu entsorgen oder vielleicht etwas zu finden, das zu schade für den Sperrmüll ist.
Weitere Informationen

Null Müll – ist cool! Müllsammelaktion am 29.05.2020

© LIFE e.V.

Null Müll – ist cool! Müllsammelaktion am 29.05.2020

Zum Tag des Nachbarn am 29. Mai setzten die Spandauer Neustädter*innen Greifzange und Eimer gegen die Vermüllung in ihren Kiez ein. Ein Zeichen für eine saubere und lebenswerte Nachbarschaft!

Kleidertauschpartys am 16.01., 15.02. und 07.03.2020
Kleidung

© Pixabay

Kleidertauschpartys am 16.01., 15.02. und 07.03.2020

Die Kleidertauschpartys boten eine gute Gelegenheit, Kleiderschränke auszumisten, bei Kaffee und Kuchen Kleidung zu tauschen und gleichzeitig etwas für das Klima zu tun. Denn Wiederverwenden und Verwerten spart Ressourcen und Müll.
Weitere Informationen

2019

Upcycling-Lichterkette (November 2019)

© LIFE e.V.

Upcycling-Lichterkette (November 2019)

In mehreren Workshops mit kleinen und großen Spandauer*innen entstanden aus Tetrapack, Dosen und bunten Verpackungsfolien Lampions für eine Lichterkette für die Spandauer Neustadt. Ganz im Sinne von ReUse zeigen wir damit, dass auch „Müll“ dekorativ sein kann. Die Lichterkette wurde im Bereich der Offenen Werkstatt auf dem Lutherplatz aufgehängt und bereichert den Kiez über den Winter mit farbenfrohem Licht.

Geschirrsammelaktion und abfallarme Feste
Geschirr nachhaltig nutzen

© RitaE / Pixabay

Geschirrsammelaktion und abfallarme Feste

Für Kiezfeste in der Spandauer Neustadt sammeln wir gebrauchtes, gut erhaltenes Geschirr und Besteck. Wir nehmen das Geschirr und Besteck entgegen, sortieren, und reinigen es, bewahren es auf und verleihen es an Veranstalter*innen von Festen und Aktionen. Somit schonen wir gemeinsam die Umwelt und das Klima, denn wenn wir Mehrweggeschirr und -besteck nutzen, entsteht weniger Müll.
Wir beraten Organisationen bei der Planung von abfallarmen Festen.

Mit bunten Flecken gegen Vermüllung: „Spandauer Flecken“ (Mai 2019)

©ADP Koeltzerpark

Mit bunten Flecken gegen Vermüllung: „Spandauer Flecken“ (Mai 2019)

Vor allem junge Menschen aus Vereinen, Schulen und Jugendeinrichtungen zogen vom 08.05.2019 bis 16.5.2019 in weißen Overalls mit der Aufschrift „Tat-Ort Umwelt“ los, um Papier, Kaffeebecher, Plastiktüten oder Zigarettenkippen mit bunter Sprühkreide zu markieren.
…mehr


Förderung:

         LOGO Quartiersmanagement Neustadt Spandau                 ""