klimafit Hub Berlin Brandenburg

​Klimafit bringt Klimabildung deutschlandweit an Volkshochschulen. Wir koordinieren die Kurse für Berlin und Brandenburg.

klimafit in Berlin und Brandenburg: Durchgang 2022 erfolgreich abgeschlossen

Die Weiterbildungskurse „klimafit“ in Berlin und Brandenburg wurden erfolgreich abgeschlossen. Etwa 50 Menschen haben sich in den vergangenen Wochen in den Landkreisen Teltow-Fläming und Cottbus sowie in den Berliner Bezirken Mitte, Reinickendorf, Friedrichshain-Kreuzberg, Tempelhof-Schöneberg und Steglitz-Zehlendorf „klimafit“ gemacht. Damit endet der diesjährige „klimafit“ Kurs des WWF Deutschland und Helmholtz-Verbunds „Regionale Klimaänderungen und Mensch” (REKLIM)in Berlin und Brandenburg.

Gemeinsam haben sich die Teilnehmenden im Kurs damit auseinandergesetzt, was die Klimakrise für sie selbst und ihre eigene Gemeinde bedeutet und wie sie selbst aktiv zum Klimaschutz beitragen können. In diesem Jahr tauschten sich die Teilnehmenden mit dem lokalen Klimaschutzmanagement darüber aus, welche Ursachen und Folgen die Klimakrise für die Region hat und wie das Klimaschutz- und Klimaanpassungskonzept der Gemeindeaussieht. Darüber hinaushaben sie mit lokalen Initiativen Best Practice Beispiele für innovative Konzepte kennengelernt. Im Rahmen der klimafit Challenge haben die Teilnehmenden erfahren, wie jede*r mit kleinen Verhaltensänderungen etwa beim Essen, Heizen und bei der eigenen Mobilität ganz konkret CO2-Emissionen einsparen kann.

Hintergrund

Den Weiterbildungskurs „klimafit“ haben der WWF Deutschland und der Helmholtz-Verbund „Regionale Klimaänderungen und Mensch“ (REKLIM) 2017 gemeinsam entwickelt. Er findet in Berlin zum zweiten Mal und in Brandenburg zum dritten Mal statt.

In den Kursen wird vermittelt, was die Ursachen und Folgen der Klimakrise auf globaler wie auch auf regionaler und lokaler Ebene sind. Zudem sprechen die Teilnehmenden mit Expert*innen über Ursachen und Folgen des Klimawandels und werden durch das kommunale Klimaschutzmanagement über mögliche Klimaschutz- und Klimaanpassungsmaßnahmen auf kommunaler Ebene informiert. Das Projekt wird gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages. Weitere Informationen zum Projekt unter: www.klimafit-kurs.de

Wir von LIFE koordinieren seit 2020 als Berliner klimafit-Hub die Kurse in Berlin und seit diesem Jahr auch in Brandenburg. Zusammen mit dem WWF Deutschland und REKLIM bilden wir über das vhs Kursformat klimafit Klima-Multiplikator*innen auf lokaler Ebene aus. Das Konzept fügt sich optimal in unser Bildungsangebot ein, der Schwerpunkt unserer Projekte von LIFE e.V. liegt auf der lokalen Vernetzung, der Beteiligung von Bürger*innen und die praxisnahe Umsetzung unserer Werte, insbesondere zur Bewältigung der Klimakrise.

Der nächste Durchgang beginnt im März 2023.

Sprechen Sie uns gerne an, wir informieren Sie rund um klimafit.

Wenn Sie alle beteiligten klimafit-Hubs kennenlernen möchten, geht es hier entlang.

klimafit ist ein Projekt von
Logo des REKLIMLogo des WWFLogo der Universität Hamburg


Das Projekt wird im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative vom 1. Januar 2022 bis zum 31.12.2024 durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert.
Logo des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz

Die Kurse in Brandenburg werden unterstützt durch die Brandenburgische Landeszentrale für politische Bildung.

Logo Landeszentrale für politische Bildung Brandenburg