Foto: Enterprise Rent-A-Car Filiale
Berlin-Mariendorf
© Frieder Unselt              

„Wenn alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verinnerlichen, dass Vielfalt und Inklusion nur Vorteile für jeden Einzelnen und das Unternehmen als Ganzes bieten, ist das Potenzial enorm.“

Christoph Kampmann

General Manager Region Ostdeutschland, Enterprise Rent-A-Car

Foto: Christoph Kampmann © Enterprise Rent-A-Car

Wie setzen Sie die berufliche Integration von Menschen mit Behinderung in ihrem Unternehmen um?

Jana Plischke: „Als Leiterin der Diversity Focus Group verantworten mein Team und ich die Themen Vielfalt und Inklusion in der Region Ostdeutschland. Wichtiger Bestandteil unserer Arbeit ist, Menschen mit Behinderungen auf das Unternehmen als Arbeitgeber und die Karrierechancen bei Enterprise aufmerksam zu machen. Mitarbeitende sucht Enterprise unter anderem über die Jobportale „MyHandicap“ und „Talentplus“. Darüber hinaus arbeitet Enterprise eng mit dem Reha-Team der Agentur für Arbeit und den Berufsförderungswerken zusammen.“

Wie verstehen Sie Integration?

Jana Plischke: „Enterprise Rent-A-Car gehört heute noch der Gründerfamilie Taylor und ist als Familienunternehmen stark von Werten geprägt, die weltweit Bestand haben und allen Mitarbeitenden vermittelt werden. Einer dieser Werte lautet „Unsere Türen stehen allen offen“. Und das sagen wir wir nicht nur, das leben wir. Wir fördern ein Umfeld, das auf jeden Menschen eingeht. Das ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Identität als Unternehmen und gilt für alle Bereiche der Vielfalt.“

Welche Tipps können Sie anderen Unternehmen und Fach- und Führungskräften mit Behinderung geben?

Christoph Kampmann: „Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Inklusion ist ein Bewusstsein auf allen Ebenen des Unternehmens. Wenn alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verinnerlichen, dass Vielfalt und Inklusion nur Vorteile für jeden Einzelnen und das Unternehmen als Ganzes bieten, ist das Potenzial enorm.“

Was planen Sie zur Verbesserung der Teilhabe?

Jana Plischke: „Wir haben 2018 unser 20-jähriges Jubiläum in Deutschland gefeiert und sind auf Wachstumskurs. Wir suchen Mitarbeitende, die sich für uns und für das, was wir tun und wofür wir stehen, begeistern. Wir bieten jedem Menschen, der zu uns passt und der etwas erreichen will, hervorragende Karrieremöglichkeiten in einem weltweit führenden Unternehmen.“

Über das Unternehmen

Alles begann mit sieben Autos und einer Idee. 1957 gründete Jack Taylor in St. Louis im US-Bundesstatt Missouri das Unternehmen, das heute mit mehr als 9.900 Standorten weltweit und knapp 100.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der größte Autovermieter der Welt ist. In Berlin-Schöneberg befindet sich die Verwaltung für die Region Ostdeutschland.

Kontakt

Enterprise Autovermietung Deutschland B.V. & Co. KG
Sachsendamm 4
10829 Berlin

www.enterprise.de
jana.plischke@ehi.com