Schulentwicklung; Entdeckendes Lernen und eLearning; Entwicklung und Erprobung von Unterrichtskonzepten, Kursentwicklung

Das eXplorarium zeigt seit 2006 Wege beim digitalen Lernen auf. Für Experimente und Erkundungen wird mit Laptops, PC oder Tablet gearbeitet, ohne die Realität zu vernachlässigen. Das Lernen wird aktiv, konstruktiv und projektorientiert gestaltet. Die Lernangebote werden durch die Lernplattform Moodle verbunden, die es ermöglicht von überall in der Welt weiterzulernen.

eXplorarium bietet lebendige, dem Lernprozess der Schüler*innen folgende Kurse, in denen Wissenswertes gemeinsam erkundet, diskutiert und präsentiert wird. Die Schüler*innen dokumentieren ihre Erkenntnisse, Ideen und Ergebnisse in Datenbanken, Videoclips, Online-Forschungsbüchern und gemeinsamen Foren.

Besonders erfolgreich ist das eXplorarium durch folgende Merkmale:

  • Expertinnen unterstützen die Lehrkräfte im Unterricht vor Ort und führen sie schrittweise in die eLearning-Praxis ein,
  • die Unterrichtsangebote werden gemeinsam entwickelt und sind zu einem großen Teil durch einen Qualitätsausschuss optimiert worden,
  • die Unterrichtsideen sind innovativ, sei es durch forschendes Lernen und Projektorientierung oder durch sachgebundenen, kommunikativen Sprachunterricht.

Aktuell unterstützen wir einige Schulen bei der der technischen Umsetzung der eXplorarium-Kurse. Die pädagogische Unterstützung durch LIFE-Expert*innen vor Ort, wie wir sie von 2006-2014 leisten konnten, findet momentan ausschließlich in den eXplorarium-Lernwerkstätten statt.

Going Green 2014, ein Projekt von eXplorarium / LIFE e.V., der Leuphana Universität Lüneburg und der US Botschaft Berlin, wurde beim Wettbewerb „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ 2015 prämiert.  

Das U.S. Embassy School Election Project 2012, das vom eXplorarium mitgestaltet wurde, hat 2013 den Sonderpreis im Hans-Eberhard-Piepho-Wettbewerb für kommunikativen Fremdsprachen-Unterricht gewonnen. Weitere Informationen auf explorarium.de >>  

Als eines von sieben Fallbeispielen aus ganz Europa zeigt das eXplorarium, wie sich die „Digitale Agenda für Europa 2020“ verwirklichen lässt. Das ist das Ergebnis einer wissenschaftlichen Studie, die im September 2013 veröffentlicht wurde. Weitere Informationen auf explorarium.de >>

Das Projekt „eXplorarium – eLearning in der Ganztagsschule erkunden“ hat im Jahr 2008 einen Goldpreis des Europäischen Schulnetzes gewonnen.
Das vom Projekt eXplorarium unterstützte COMENIUS-Projekt „Natürlich Europa“, das eLearning und Reformpädagogik verbindet, hat den goldenen „Acer Award for Collaborative Learning 2010“ des European Schoolnet gewonnen.
Weitere Informationen auf explorarium.de >>

 


Förderung

Logo ESF_Berlin Logo Berlin

Kontakt

Sehen Sie sich die elearning-Angebote für Grund- und Sekundarschulen an, die im Projekt eXplorarium in Zusammenarbeit mit Lehrkräften unterschiedlicher Berliner Schulen entstanden sind

Projekt zur ..

…Pilotierung des eEducation-Master- plans in Berlin