Berliner vertiefte Berufsorientierung

Berufsorientierende Seminare mit geschlechtsspezifischem Ansatz für Schüler*innen von Kooperationsschulen in Berlin

Kompetenzen entdecken – Berufsperspektiven entwickeln

Im Mittelpunkt unserer Workshops und Seminare mit Schülerinnen und Schülern aus den Gymnasien, mit denen wir zusammenarbeiten, stehen Kompetenzermittlung, Berufserkundung sowie die praktische Erprobung von beruflich relevanten Fähigkeiten.

Unsere Arbeitsweise: Mit einer gender- und diversity-orientierten Perspektive unterstützen wir die Schüler*innen dabei, ihre Kompetenzen, Stärken und Wünsche für die Berufswahl unabhängig von Geschlechter- und kulturell-ethnischen Stereotypen zu entdecken und zu entwickeln. Dabei arbeiten wir überwiegend in geschlechtshomogenen Lerngruppen und fördern die Erkundung geschlechtsuntypischer Berufsfelder.

Lernorte sind nicht nur die Schule, sondern auch die Werkstätten und Seminarräume bei LIFE e.V. und Partnerunternehmen sowie Hochschulen.

Realisiert werden die Angebote im Rahmen des Berliner Programms Vertiefte Berufsorientierung für Schülerinnen und Schüler (BVBO 2.0) auf der Grundlage des  § 33 SGB VIII.

Auszug aus unseren Aktivitäten:

  • Berufe-Rallyes zu unterschiedlichen Berufs- und Studienfeldern
  • Markt der (dualen) Ausbildungsmöglichkeiten / Seminartage zu Ausbildungswegen
  • Kompetenzfeststellung
  • Workshops zu handwerklichen Berufen
  • Roberta Kurs (Konstruktion, Entwurf und Programmierung von Robotern)

 


BVBO ist eine gemeinsame Initiative der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie, der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales sowie den Agenturen für Arbeit im Land Berlin. BVBO wird aus Mitteln der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales sowie den Agenturen für Arbeit im Land Berlin gefördert.