bekore!

Berufliche Kompetenzentwicklung & nachhaltige Ressourcennutzung (bekore!)

In diesem vom BMAS finanzierten Projekt im Rahmen des Bundesprogramms IDA (Integration durch Austausch) erhielten junge Menschen, die nach ihrer Ausbildung ohne Beschäftigung sind die Möglichkeit, in einem dreimonatigen Auslandspraktikum Arbeitserfahrungen in einem anderen europäischen Land zu machen und damit das eigene Kompetenzprofil zu stärken.

Partnerländer von bekore! waren Italien, Malta und die Niederlande. Das Programm umfasste außerdem zwei Monate Vorbereitung – inklusive Sprachkurs – und einen Monat Nachbereitung, mit einem Bewerbungscoaching. Insgesamt absolvierten 64 arbeitsuchende Frauen und 38 arbeitsuchende Männer Berufspraktika in Holland, Malta und dem LIFE-Partnerland Italien, darunter 15 Alleinerziehende mit ihren 23 Kindern. Motiviert durch die Praktika, den Umfeld-Wechsel und die Selbsterfahrung bei der Bewältigung der neuen Situation waren ein halbes Jahr nach ihrer Rückkehr nur noch 13% aller Teilnehmenden arbeitsuchend. Ein Erfolg, der uns von den Möglichkeiten der Auslandspraktika überzeugt hat.

Ergebnisse

Möchten Sie mehr zu den Ergebnissen erfahren, empfehlen wir Ihnen unsere Abschlussbroschüre und die 12 Filmportraits aus den Praktika in Italien. Haben Sie Interesse an unseren Erfahrungen und der Organisation von Berufspraktika im Ausland zur Orientierung oder zum Berufs(wieder)einstieg? Kontaktieren Sie uns.

Teilnehmerin macht Holzarbeiten

© Savier / LIFE e.V.

Gruppe der Teilnehmenden

© Laube / LIFE e.V.

Begegnungen

© bekore / LIFE e.V.

Holzarbeiten

© Savier / LIFE e.V.

So unterstützte LIFE e.V. das Projekt

LIFE e.V. bereitete im Ökotechnischen Bildungszentrum die Teilnehmenden auf ihre überwiegend in den Bereichen Umwelt, Nachhaltigkeit und Energieeffizienz stattfindenden Praktika in Malta, Italien und den Niederlanden vor und war für die Onlinebegleitung der Teilnehmenden über eine Kommunikations- und Lernplattform zuständig. Ebenfalls hielt LIFE e.V. den Kontakt zum Partnerland Italien und sorgte gemeinsam mit dem italienischen Partner in Spoleto – Umbrien für den erfolgreichen Ablauf der Praktika.

Darüber hinaus unterstützte LIFE e.V. interessierte Mütter oder Väter. Ihnen wurde es zum ersten Mal ermöglicht, mit ihren Kindern an einem Praktikum im Ausland teilzunehmen. Das Praktikum erfolgte in Teilzeit und für die Betreuung der Kinder wurde gesorgt.

Das Projekt bekore! wurde gesteuert von der Europaberatungsstelle PIA des Trägers Ausbildungswerk Kreuzberg und war ein Verbundprojekt mit den Partnern LIFE e.V., FLS – International und GFBM e.V.


Förderung

Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Europäischer Sozialfonds