Was wir wollen und was wir tun

Wir können nicht „die Welt retten“, aber einen positiven Teil dazu beitragen. Wir stehen für Klimaschutz und Nachhaltige Entwicklung. Wir engagieren uns für Chancengleichheit auf dem Arbeitsmarkt und in der Gesellschaft, für Geschlechtergerechtigkeit und Inklusion, gegen Diskriminierung und Ausgrenzung. Und wir setzen uns ein für Bildungsformen, die mündige, kooperative, kritische und kreative Menschen hervorbringen, die mit einer offenen, klischeefreien und wertschätzenden Haltung gegenüber Anderen, erfolgreich durchs Leben gehen. In unserer Arbeit ist die Durchführung von Modellversuchen und Entwicklungsprojekten ein wesentlicher Baustein und eine unserer Kernkompetenzen. Sie ermöglicht es uns, neue Bildungsansätze und Verfahren zu entwickeln und dabei wissenschaftliche Erkenntnisse und Praxis zu verbinden. Die Durchführung von Projekten schärft unseren Blick für die Bedürfnisse der Zielgruppen, Kooperation und Austausch auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene ermöglichen uns Weitblick und den Transfer unserer Arbeitsergebnisse.

Unsere Expertise zeichnet sich aus durch langjährige Erfahrung und Entwicklungsarbeit in folgenden Handlungsfeldern:

Übergang Schule – Beruf

Hier setzen wir innovative, fachlich fundierte Projektideen für junge Menschen um. Mit zielgruppengerechten, praxisorientierten Angeboten ermutigen wir junge Frauen dazu, auch technische und handwerkliche Berufe bewusst in den Blick zu nehmen, um so eine individuell passende, möglichst klischeefreie Berufswahl treffen zu können.

Arbeitsmarkt + Weiterbildung

Um Frauen aus allen Kulturen mit und ohne Behinderung beim Berufseinstieg zu unterstützen, bieten wir arbeitsmarktrelevante Information, Beratung und Weiterbildung. Erwachsenengerechte Lernmethoden, eine integrierte Sprachförderung und die enge Zusammenarbeit mit Unternehmen sowie der Bundesagentur für Arbeit sind uns dabei ein wichtiges Anliegen.

Umweltbildung + Klimaschutz

In diesem Themenfeld führen wir beteiligungsorientierte Aktivitäten, Kampagnen und Entwicklungsprojekte für verschiedene Auftraggeber durch. Vielfältige Kooperationen und der Blick über den Tellerrand bereichern uns und unsere Projekte. Als Nichtregierungsorganisation setzen wir uns dafür ein, dass Genderaspekte in der Umweltdebatte und bei den nationalen und internationalen Klimaverhandlungen Gehör finden.

Schulentwicklung + Innovative Lernkonzepte

Hier unterstützen wir Schulen durch zukunftsweisende, kollaborative und offene Lernkonzepte, analog und mit digitalen Medien. Wir fördern die fachliche Weiterentwicklung durch praxisorientierte Fortbildung zum entdeckenden, forschenden Lernen und die gemeinsame Entwicklung von neuen Unterrichtseinheiten.

Diskriminierungsschutz + Diversität

In unseren Modellprojekten entwickeln wir Angebote, mit denen wir Toleranz, Respekt und Vielfalt im schulischen Miteinander fördern. Dabei arbeiten wir mit allen relevanten Akteuren eng und vertrauensvoll zusammen, um alle Formen von Diskriminierung an Schulen nachhaltig zu bekämpfen und abzubauen.

Zertifizierungen

 

Lernerorientierte Qualitätstestierung in der Weiterbildung

lqw logo

 

Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung

Bereiche:
Aktivierung und berufliche Eingliederung, Berufswahl und Berufsausbildung, Berufliche Weiterbildung