Wer wir sind

Vorstand

Foto: Britta Beck

Britta Beck

ist selbständige systemische Supervisorin und Organisationsberaterin. Sie berät und begleitet Non-Profit-Organisationen, öffentliche Verwaltungen und Unternehmen in Entwicklungs-, Veränderungs- und Kommunikationsprozessen. Am Supervisionszentrum Berlin ist sie als Dozentin und Weiterbildungsleitung tätig. www.brittabeck.de

Foto: Hannah Bischof

Hannah Bischof

war viele Jahre als Anwältin in den Bereichen Arbeitsrecht, Vereins- und Vertragsrecht, Marken- und Urheberrecht tätig. Nach einer beruflichen Neuorientierung arbeitet sie jetzt als freischaffende Malerin.

Foto: Kirsten Frohnert

Kirsten Frohnert

ist Projektleiterin des Unternehmensnetzwerks „Erfolgsfaktor Familie“, das 2007 vom Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) und dem Bundesfamilienministerium aus der Taufe gehoben wurde, mit dem Ziel, Familienfreundlichkeit zum Markenzeichen der deutschen Wirtschaft zu machen.  Kirsten Frohnert setzt sich seit vielen Jahren mit dem Thema „Zukunft der Arbeit“ auseinander – in der Unternehmens- und Politikberatung, dem Management transnationaler Programme zur Arbeitsmarktintegration von Frauen sowie in der beruflichen Bildung.

Rita Heiming

Rita Heiming

war bis Juli 2018 Konrektorin an der Hans-Fallada-Schule, einer Grundschule in Neukölln. Die Schule hat gemeinsam mit LIFE e.V. die multimediale Lernwerkstatt eXplorarium aufgebaut, mit den Kolleg*innen und den Schüler*innen innovative Konzepte des forschenden und entdeckenden Lernens erprobt und in das Schulkonzept integriert. Die Qualität von Lernprozessen und die Befähigung der Schüler*innen zu selbstständigem, nachhaltigem Lernen war und ist Rita Heiming ein großes Anliegen.

Foto: Clara Herrmann

Clara Herrmann

ist Bezirksstadträtin für Finanzen, Umwelt, Kultur und Weiterbildung in Friedrichshain-Kreuzberg. Sie leitet das Amt für Weiterbildung und Kultur, das Umwelt- und Naturschutzamt sowie die Serviceeinheit Finanzen. Von 2006 bis 2016 war sie als Mitglied des Abgeordnetenhauses für Haushalts- und Verfassungsfragen zuständig unter anderem als Vorsitzende des Unterausschuss Haushaltskontrolle. Darüber hinaus war sie im Präsidium des Parlaments tätig. Für die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen war sie Sprecherin für Haushaltspolitik, Eine-Welt-Politik und Strategien gegen Rechtsextremismus.

Geschäftsführung

Foto: Rita Eichelkraut

Rita Eichelkraut

Dipl. Sozialpädagogin, langjährige Erfahrungen in der außerschulischen Jugendbildung und Weiterbildung, Modellversuche im Bereich Umwelt- und Technikbildung für Mädchen und Frauen; Mitbegründerin von LIFE e.V; Expertin für Projektentwicklung, Projekt- und Netzwerkmanagement. Als Geschäftsführerin zuständig für Projektakquisition, Finanzplanung, Wissensmanagement, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit.

Foto: Mara Höhl

Mara Höhl

Sozialpädagogin (B.A.), Tourismusmanagerin (FU), Business Coach (SG); langjährige Erfahrung in der Entwicklung und Durchführung von zielgruppengerechten Aus- und Weiterbildungsangeboten; Referentin, Dozentin und Trainerin für fachspezifische Themen und Inhalte; Expertin für den Aufbau und die Moderation von Netzwerken und Beteiligungsprozessen. Als Geschäftsführerin zuständig für Organisationsentwicklung, Personal, Finanzierung und Controlling, Projektbegleitung und Qualitätsmanagement.

Mitarbeiter*innen in den Projekten

Sandra Abed

Sandra Abed

Studium der Kommunikationswissenschaften, Life Coach mit Ausbildung an der University of Cambridge, vielfältige Auslandsaufenthalte, Erfahrungen in der Jugend- und Elternarbeit, Dozentin in der Erwachsenenbildung. Seit Februar 2017 tätig bei LIFE e.V. als Beraterin in der Anlaufstelle für Diskriminierungsschutz an Schulen (ADAS).

Magdalena Adamczyk-Lewoczko

Magdalena Adamczyk-Lewoczko

M.A. in Soziologie, seit 2005 bei LIFE e.V. tätig im Bereich Umweltbildung und Klimaschutzpolitik, Koordination von Projekten und Kampagnen zum Thema Ressourcenschutz, Abfallvermeidung, Umwelt und Nachhaltige Entwicklung.

Miriam Asmus

Miriam Asmus

Dipl. Sozialarbeiterin, systemische Supervisorin, Expertin für Entdeckendes Lernen, Webdesignerin und Grafikerin. Als Projekt- und Bereichsleitung seit 2016 zuständig für Schulentwicklung, Konzeptentwicklung, Fortbildung von Lehrkräften und Erzieher*innen, Digitale Bildung und Contententwicklung. Zuständig für die pädagogische Betreuung der Lernwerkstatt in der Hans-Fallada-Schule von 2010-2018. Bei LIFE e.V. seit 2006 im Projekt eXplorarium mit den Schwerpunkten Entwicklung von Lernsettings und praktische Umsetzung.

Martina Bergk

Außenhandelskauffrau für Heizungstechnik und Diplom Ingenieurin für Energie- und Verfahrenstechnik. Seit 2003 bei LIFE e.V. als Projekt- und Bereichsleiterin für Umweltbildung und Klimapolitik tätig. Thematischen Schwerpunkte: Erneuerbare Energien und Energieeffizienz, Mehrwegverpackungen, diversitygerechte Umweltbildung und berufliche Orientierung. Sie besitzt vielfältige Erfahrung in der Entwicklung von Curricula, Klimaschutzkampagnen und -anreizsystemen. Als Dozentin arbeitet sie im Bereich Erneuerbare Energien, Abfallrecycling und Umweltkommunikation.

Johann Betz

Johanna Betz

M.A .Refugee Studies / M.A. Soziale Arbeit. Seit 2017 bei LIFE e.V. Arbeitsschwerpunkt Berufs- und Ausbildungsberatung sowie Berufsorientierung für Menschen mit Migrations- und Fluchtbiografien. Aktuell im Bereich ‚Übergang Schule-Beruf‘ in den Projekten BeHoGa und 4B Werkstatttage – Berufsorientierung für Willkommensklassen.

Nanna Birk

Nanna Birk

M.Sc. in International Development Studies. Seit 2014 im Bereich Umweltbildung und Klimapolitik tätig. Ihre Arbeitsschwerpunkte liegen in den Bereichen ökologisch und sozial-gerechte Mobilitätswende, Bildung für Nachhaltige Entwicklung, Anpassung an den Klimawandel und Green Economy. Sie vertritt LIFE bei den UN-Klimakonferenzen und setzt sich dort für Klima- und Geschlechtergerechtigkeit in der Klimapolitik ein.

Patricia Bohland

Diplom Politikwissenschaftlerin. Seit 2019 bei LIFE e.V. im Bereich Umweltbildung und Klimapolitik in den Projekten MachGrün! zur Berufsbildung für nachhaltige Entwicklung und „Spandau nutzt mehrfach“ beschäftigt. Außerdem arbeitet sie zu den Schwerpunkten Internationale Klimapolitik/UNFCCC, Geschlechtergerechtigkeit sowie Marktmechanismen.

Almut Borggrefe

Journalistin und PR, seit 2005 bei LIFE für die Landeskoordination Girls’Day und Boys’Day, die Girls’Day Akademie und für Öffentlichkeitsarbeit tätig.

Matteo Ciprandi

B.A. in Sozialer Arbeit, staatlich anerkannte Sozialarbeiter. Seit 2016 bei LIFE e.V. als studentischer Mitarbeiter im Bereich Umweltbildung und Klimapolitik. Seit 2019 Projektmitarbeiter in den Projekten „Grüner Donaukiez“ und „Spandau nutzt mehrfach“ mit den Schwerpunkten Gemeinwesenarbeit und Quartiersentwicklung, Multimedia und Öffentlichkeitsarbeit

Mika Clemens

Mika Clemens

Malerei | Fotografie | Softwareentwicklung – arbeitet im Bereich Contententwicklung und erprobt eLearning-Kurse mit Grundschulkindern und Jugendlichen im Projekt eXplorarium. Seit 2019 zuständig für die pädagogische Betreuung der Lernwerkstatt in der Hans-Fallada-Schule.

Kati Friebe

Kati Friebe

Dipl. Ing. Landschafts- und Umweltplanung. Im Rahmen freiberuflicher Dozentinnentätigkeit mit dem Schwerpunkt Natur, Umwelt und Erneuerbare Energien seit 2011 bei LIFE e.V. vor allem in den Projekten BVBO, eXplorarium und Mäta tätig. Seit 2014 im Projekt Lernwerkstatt eXplorarium zuständig für die pädagogische Betreuung der Lernwerkstätten in der Anna-Lindh-Grundschule und Hans-Fallada-Schule.

Regina Gillner

Regina Gillner

Dipl. Agraringenieurin in der Fachrichtung Umweltsicherung und Entwicklung ländlicher Räume. Seit 2010 Mitarbeiterin bei LIFE e.V. in verschiedenen Projekten mit den Arbeitsschwerpunkten Unternehmenskommunikation, Öffentlichkeitsarbeit und Beratung. Aktuell tätig für das Projekt ´Eine Frage der Einstellung.

Birgit Görlich

Birgit Görlich

M.A. in Publizistik- und Kommunikationswissenschaft und Betriebswirtschaftslehre; seit 2011 bei LIFE e.V.; tätig im Bereich Arbeitsmarktzugang: „Inklusion gewinnt! Gute Beispiele für die Teilhabe von Menschen mit Behinderung am Arbeitsleben“: Aufgaben: Erstellung von Broschüren, Ausstellungen, Unternehmensportraits sowie Organisation und Durchführung von Veranstaltungen.

 kirsten=

Kirsten Heininger

M.A. Strategisches Nachhaltigkeitsmanagement, Diplom- Dolmetscherin und Übersetzerin für Französisch und Spanisch. Spezialisierung auf Klimaschutz, Erneuerbare Energien und Energiegenossenschaften. Seit 2019 bei Mitarbeiterin LIFE e.V. im Projekt „CHANGE – Arbeiten in Zeiten des Klimawandels“ mit den Arbeitsschwerpunkten Klimaschutz und Klimaanpassung.

Angelika Heinze

Angelika Heinze

M.A. in Deutsch als Fremd- und Zweitsprache, Anglistik/Amerikanistik und Interkulturelle Kommunikation, freiberufliche Dozentin für DaF/DaZ, Leitung und Koordination von internationalen Sprachkursen. Seit 2013 bei LIFE e.V. Arbeitsschwerpunkte: Integriertes Fach- und Sprachlernen, Konzeption und Durchführung von Sprachsensibilisierungskursen für Beratende und Fachlehrkräfte.

Foto: Margot Hübner-Umbach

Margot Hübner-Umbach

Diplom-Sozialpädagogin (FH), Systemische Supervisorin (SG), Moderatorin und Trainerin. Berufserfahrungen als Beraterin zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf, als Projektleiterin einer therapeutischen Frauenwohngemeinschaft, als Sozialberaterin in einem Großunternehmen, als kirchliche Referentin für Frauen und Arbeitswelt. Seit 2018 bei LIFE e.V. tätig in der Beratung von Müttern zur Teilzeitberufsausbildung sowie in der Beratung von Geflüchteten zum Einstieg in Ausbildung und Arbeit.

 

Ilona Jäger

Berufsausbildung als Elektromonteurin und Ausbilderin mit Ausbildereignungsschein; langjährige Erfahrung als  Elektrikerin im Maschinenbau, als Ausbilderin im Elektrobereich und der Potenzialanalyse mit unterschiedlicher Zielgruppen, Roberta Teacher , Vermittlung von Fachwissen im Bereich Energiesparen und Erneuerbarer Energie. Seit 1992 bei LIFE e.V. beteiligt am Ausbau des Ökotechnischen Frauenbildungszentrums; tätig als Ausbilderin im Elektrobereich und in der Berufsorientierung für Frauen; heute tätig als Mitarbeiterin im Bereich Übergang Schule Beruf mit den Arbeitsschwerpunkt bei der Berufsorientierung BVBO 2.0, Enter Technik, Girls Day Akademie und den 4B Werkstatttage

Gabi Kaller

Gabriele Kaller

Diplom-Pädagogin, Systemische Beraterin, Verhaltens- und Kommunikationstrainerin, langjährige Erfahrungen im Bereich der beruflichen Orientierung für verschiedene Zielgruppen und in der Beratung und Vermittlung in Arbeit und Ausbildung. Seit 2010 bei LIFE e.V. mit den Schwerpunkten: Übergang Schule Beruf und Vereinbarkeit Beruf und Familie.

Heidemarie Kollatz

Heidemarie Kollatz

Diplom-Pädagogin; Koordination von Forschungs- und Modellprojekten der beruflichen Aus- und Weiterbildung Schwerpunkt: Handlungsorientiertes Lernen, Integration von Genderaspekten, Förderung beruflicher Selbstständigkeit und interkultureller Kompetenzen. Seit 2013 bei LIFE e.V. Arbeitsschwerpunkte: Entwicklung, Umsetzung, Evaluation von Weiterbildungsangeboten zur migrationsspezifischen beschäftigungsorientierten Beratung.

Susanne Krekeler

Susanne Krekeler

Diplom-Pädagogin und Mediengestalterin, bei LIFE e.V. seit 2004. Arbeitsschwerpunkte: Bildungsarbeit, Beratung, Öffentlichkeitsarbeit und Social Media in Projekten zur Berufsorientierung und Umweltbildung.

Katja Krüger

Katja Krüger

Fachinformatikerin für Anwendungsentwicklung, Expertin für CMS und Moodle. Seit 2006 bei LIFE e.V. als Systemadministratorin für die Pflege der Webseiten und Lernplattformen zuständig.

Dagmar Laube

Dagmar Laube

Pädagogin, Tischlerin, langjährige Erfahrung in der Bildungsarbeit, Berufsorientierung und Berufsausbildung. Seit 1997 bei LIFE e.V. Arbeitsschwerpunkte: Weiterbildungskoordination, Konzeption und Begleitung von Bildungsmaßnahmen für Akademikerinnen mit Migrationshintergrund, Kompetenzfeststellung, Anerkennungsberatung, Coaching beim Berufseinstieg, Bewerbungstraining.

Mirjam Lewin

M.A. der Kulturwissenschaft und Geschichte, sechsjährige Tätigkeit als Lernbegleiterin in einer Freien Grundschule. Erfahrung in der praktischen Umsetzung von entdeckendem und selbstbestimmtem Lernen in einer demokratischen Lernumgebung, konzeptionelle und organisatorische Mitarbeit. Bei LIFE e.V. seit 2017 als pädagogische Begleitung im Projekt Lernwerkstatt eXplorarium an der Richard-Grundschule.

Tanja Menkel

Tanja Menkel

Dipl.-Umweltwissenschaftlerin. Seit 2011 bei LIFE e.V. tätig in Umwelt- und Klimaschutzprojekten und -kampagnen, zuständig für die Konzeption und Umsetzung von Strategien und Maßnahmen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Kati Misselwitz

Kati Misselwitz

Literatur- und Medienwissenschaftlerin, seit 15 Jahren im Bereich der kulturellen Bildung und Vermittlung für Kinder und Jugendliche tätig, bei LIFE e.V. seit März 2015 als pädagogische Begleitung im Projekt Lernwerkstatt eXplorarium an der Heinrich-Zille-Grundschule und der Hugo-Heimann-Schule.

Barbara Obele

Barbara Obele

M.A. in Sozialwissenschaften; Erfahrung im Projektmanagement und in der Arbeit mit Geflüchteten und Frauen mit den Schwerpunkten Bildung und Arbeit; seit Mai 2017 bei LIFE e.V. im Projekt EnterTechnik.

Paula Perthen

Paula Perthen

M.A. in Migration und Diversität. Erfahrung in der Beratung von Jugendlichen in Lebenskrisen sowie in der Arbeit mit Geflüchteten. Seit November 2018 tätig bei LIFE e.V. als Beraterin in der Anlaufstelle für Diskriminierungsschutz an Schulen (ADAS).

Marlene Pfau

Marlene Pfau

M.A. Gender-Studies und Studium der Fotografie. Bei LIFE e.V. seit 2016, Arbeitsschwerpunkte Kommunikation, Öffentlichkeitsarbeit und Empowerment Workshops mit Jugendlichen für das Projekt ADAS – Anlaufstelle für Diskriminierungsschutz an Schulen.

Lena Rahn

Lena Rahn

M. A. in Praxisforschung in Sozialer Arbeit und Pädagogik, staatlich anerkannte Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin und Erzieherin. Erfahrung in der historisch-politischen Bildungsarbeit mit Schwerpunkt Antidiskriminierung und in sich verwobene Machtverhältnisse. Seit Oktober 2018 bei LIFE e.V. als pädagogische Mitarbeiterin im Projekt ‚TOLEDO to do‘ tätig.

Till Rosemann

Till Rosemann

Diplom-Geograph mit den Schwerpunkten Stadtentwicklung und Migration. Als wissenschaftlicher Mitarbeiter arbeitete er zur Klimaanpassung und ist seit 2008 in der Berufsorientierung und Umweltbildung tätig. Seit 2016 arbeitet er bei LIFE e. V. im Bereich Umweltbildung und Klimapolitik mit den Schwerpunkten: Berufliche Bildung für nachhaltige Entwicklung, Entwicklung von Bildungsprodukten sowie Quartiersentwicklung und Partizipation.

Kornelia Ruppmann

M.A. in Publizistik, Allg. Sprach- und Politikwissenschaft. Seit 2006 bei LIFE e.V. in den Projekten eXplorarium, Landeskoordinierung Girls’Day/Boys’Day und EnterTechnik – Technisches Jahr für junge Frauen. Seit 2017 Leitung des Bereichs Übergang Schule – Beruf.

Narmada Saraswati

Narmada Saraswati

M.A. in Praxisforschung in Sozialer Arbeit und Pädagogik und staatlich anerkannte Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin. Erfahrungen im Bereich der Jugend- und Migrationssozialarbeit sowie der rassismuskritischen Bildungsarbeit. Seit Ende 2016 bei LIFE e.V. als Projektkoordinatorin im Projekt Toledo ist überall tätig.

Amine Taşdan

Amine Taşdan

M.A. in Pädagogik, Islamwissenschaft und Turkologie. Bei LIFE e.V. seit 2015 im Projekt Anlaufstelle Diskriminierung an Schulen (ADAS) als Beraterin tätig. Arbeitsschwerpunkte: Beratung und Unterstützung von Betroffenen sowie Dokumentation und Auswertung der Fälle.

Marlene Woik

Bachelorstudium der Ökologie und Umweltplanung an der TU-Berlin. Seit April 2019 als studentische Hilfskraft bei LIFE e.V. tätig im Bereich Umweltbildung und Klimapolitik im Projekt „Initiative lokale Verkehrswende Friedenau“ (INLOVE).

Aliyeh Yegane Arani

Politikwissenschaftlerin, Expertise zu Diversität, Diskriminierungsschutz, Menschenrechte und Antirassismus im Bildungsbereich. Sie war u.a. bei der Heinrich-Böll-Stiftung und dem Deutschen Institut für Menschenrechte als Bildungsreferentin tätig und leitet seit 2015 bei LIFE e.V. den Bereich Diskriminierungsschutz und Diversität.

Mitarbeiter*innen in der Verwaltung

Diana Ebel

Diana Ebel

Seit 2013 bei LIFE e.V. zuständig für Systemadministration und Datenschutz. Datenverarbeitungskauffrau, Qualifizierung von Microsoft zum MCTS, MCSA, MCITP. 2016 Zertifizierung  zur  betrieblichen und behördlichen Datenschutzbeauftragten . Ausbildung als Bäckerin und Bürokauffrau.

Ute Frey

Ute Frey

MA Osteuropastudien, seit 2006 bei LIFE e.V., Verwaltungsmitarbeiterin im Bereich administratives Projektmanagement

Christl Geier

Christl Geier

Finanzbuchhalterin; seit 2000 bei LIFE e.V.; Verwaltungsleitung mit Arbeitsschwerpunkten Controlling und Projektabrechnung, administratives Projektmanagement und Fördermittelakquise, Haushalts- und Vergaberecht

Andrea Gotowicz

Andrea Gotowicz

seit 2007 bei LIFE e.V. als Buchhalterin für Projektabrechnung tätig.

Marina Röhler

Marina Röhler

Wirtschaftskauffrau Gesundheits-und Sozialwesen; seit 2002 bei LIFE e.V. im Bereich Verwaltung mit  Arbeitsschwerpunkt Personalverwaltung.

Angelika Schmitt

Angelika Schmitt

Kunsthistorikerin und PR-Referentin. Seit 2014 bei LIFE e.V. zuständig für Sekretariat und Assistenz der Geschäftsführung sowie Bibliothek.