Ein Parkplatz wird zum Mini-Park

Wir haben einen Parkplatz in Friedenau für einige Stunden zu einem kleinen Park gemacht – was eigentlich ganz einfach geht. Statt parkenden Autos: Kaffee trinken, die Sonne genießen und Wünsche und Ideen einer lokalen Verkehrswende in Friedenau formulieren. Dies ist ganz im Sinne des Parking-Days, bei dem am 20.9.2019 in vielen Städten der Welt und auch in Berlin Parkplätze umgenutzt werden. Sie werden von Aktivist*innen zu Grünflächen, Spielräumen, Aufenthaltsorten oder Fahrradstellplätzen umgewidmet. Falls Sie am 20.9. mitmachen wollen, wir verleihen gerne unseren Kunstrasen! Kontaktieren Sie uns.

@ LIFE e.V.

Zum Hintergrund:

Parkende Autos nehmen einen großen Teil der öffentlichen Straßenflächen ein, wobei sie durchschnittlich mehr als 23 Stunden am Tag herumstehen. Zahlen und Fakten zum Parken in Städten fasst eine Broschüre von Agora-Verkehrswende sehr gut zusammen