Migrant*innen geben dem Klimaschutz Stimme​

Frauen* mit Studienabschlüssen aus allen Teilen der Welt können bei LIFE e.V. an der Weiterbildung „CHANGE – Arbeiten in Zeiten des Klimawandels“ teilnehmen. Der aktuelle bundesweit geöffnete Online-Durchgang startete bereits am 1. März für 20 Frauen, die in den verschiedensten Regionen Deutschlands wohnen. Ob aus Hamburg, Freiburg, Bayreuth oder Berlin – alle Teilnehmerinnen treffen sich täglich auf der Online-Lernplattform, um sich zu informieren, auszutauschen und zu inspirieren.
Sie lernen in Video-Meetings von Fachdozent*innen und Expert*innen und auch voneinander. Durch verschiedene Übungen und Aufgaben erweitern sie ihr Wissen in den Bereichen „Klimaschutz und Anpassung an den Klimawandel“ – Themen, die für viele Berufsbranchen zunehmend an Relevanz gewinnen. Auch die geografisch bedingt sehr diversen Klimaerfahrungen der einzelnen Teilnehmerinnen bereichern das interaktive Lernen zu diesem Thema täglich.

Integriertes Fach- und Sprachlernen mit Sprachlernszenarien:

Wie die Teilnehmerinnen im Beruf dem Klimaschutz „Stimme geben“ können, ist ein wichtiger Teil der Weiterbildung. Durch Integriertes Fach- und Sprachlernen können sie mittels Übungen auf der Lernplattform und in den Sprachunterrichtsstunden ihre fachsprachlichen Kenntnisse ausbauen und gleichzeitig anwenden. Und um sie darauf vorzubereiten, welchen sprachlichen Situationen sie in der Berufswelt zukünftig gegenüberstehen, kommt im Sprachunterricht auch die Szenario-Methode zum Einsatz.
So können sich die Teilnehmerinnen in den Sprachlernszenarien, die sich an reale themenbezogene Arbeitssituationen anlehnen, schon einmal spielerisch und mit gutem, nachhaltigen Lerneffekt in zukünftigen beruflichen Situationen sprachlich ausprobieren.

 

Interessierte Kursleitende und Mentor*innen in der Aus- und Weiterbildung zum Thema Klimaschutz und Anpassung an den Klimawandel laden wir ein, die 4 Sprachlernszenarien zu nutzen, die in der Weiterbildung „CHANGE – Arbeiten in Zeiten des Klimawandels“ entwickelt wurden.

Sie stehen jetzt in Form dieser Handreichung als PDF zum Herunterladen zur Verfügung: „Dem Klimaschutz Stimme geben“ – Sprachlernszenarien zum Thema Klimaschutz und Anpassung an den Klimawandel im Beruf.

 

 

 

 


Das Förderprogramm ‚Integration durch Qualifizierung (IQ)‘ zielt auf die nachhaltige Verbesserung der Arbeitsmarktintegration von Erwachsenen mit Migrationshintergrund ab. Das Programm wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) und des Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert. Partner in der Umsetzung sind das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und die Bundesagentur für Arbeit (BA).

 

LOGO ESF

 

Kontakt

+49 30 308 798-19

change@life-online.de

Koordination

Das IQ Landesnetzwerk wird koordiniert durch