Kiezlabore für die Verkehrswende – ein Leitfaden zum Nachmachen, Andersmachen und Weiterdenken

Auf der lokalen Ebene – im Quartier, in der Nachbarschaft, im Kiez – kann einiges bewegt werden. Vor dem Hintergrund der gesamtgesellschaftlichen Herausforderung einer Mobilitätswende eröffnet die lokale Ebene Möglichkeiten für wirksame, kleinräumliche Veränderungen. Denn die Mobilitätswende kann nur gelingen, wenn sie von den Menschen vor Ort mitgestaltet wird

Diesen Ansatz haben wir in zwei Jahren Stadtteilarbeit zu Mobilität in Friedenau verfolgt. Im Rahmen des Projekts »Initiative Lokale Verkehrswende« haben wir mit interessierten Bürger*innen, Akteuren und Initiativen ganz praktische Ideen und Ansätze zur Mobilitätswende vor Ort gefunden und ausprobiert. Realisiert haben wir dies, indem wir regelmäßig Kiezlabore organisiert, Anwohnende eingeladen, Ideen entwickelt und gemeinsam umgesetzt haben.

Die gewonnenen Erfahrungen geben wir in der Handreichung „Kiezlabore für die Verkehrswende“ weiter. Sie richtet sich an alle, die sich aktiv an der Mobilitätswende beteiligen möchten.

Download pdf