… sind trägerübergreifende Anlaufstellen, die von den Rehabilitationsträgern eingerichtet wurden. Sie klären das Anliegen des Versicherten, nehmen Reha – Anträge des Versicherten auf und ermitteln den zuständigen Rehabilitationsträger. Bei Bedarf stellen sie Kontakt zum zuständigen Rehabilitationsträger her und leiten den Reha – Antrag weiter. Auch über Leistungen zur beruflichen Teilhabe beraten die gemeinsamen Servicestellen. Organisatorisch beteiligt sind vor allem die Rehabilitationsträger sowie das Integrationsamt. Bei der Suche nach der zuständigen Gemeinsamen Serviestelle für Rehabilitation, auf www.reha-servicestellen.de den Wohnort und die Postleitzahl eingeben, dann erscheint die zuständige Reha – Servicestelle vor Ort.