Girls’Day Preis 2019

Vielfach glückliche Gesichter

Heute wurden vier Berliner Schulen mit dem Girls’Day Preis ausgezeichnet und vier Unternehmen für ihr Engagement geehrt. Es sind die Gustav-Falke-Grundschule, Berlin-Mitte, die Temple-Grandin-Schule, Förderzentrum in Friedrichshain-Kreuzberg, die Schulfarm Insel Scharfenberg, Gymnasium in Reinickendorf und die Schule am Staakener Kleeblatt, Integrierte Sekundarschule in Spandau. Sie bekamen vom Berliner Aktionsbündnis jeweils 300 Euro.

Brose Fahrzeugteile GmbH & Co. KG, SoundCloud Ltd, OBI GmbH & Co. Deutschland KG, Siemens AG sind vier Unternehmen, die sich nachhaltig am Girls’Day beteiligen und deshalb geehrt werden.

© LIFE e.V.