Girls’Day und Boys’Day sind abgesagt – aber es gibt viele digitale Angebote

Aufgrund der aktuellen Lage durch das Corona-Virus finden die für den 26.03.2020 geplanten Aktionstage nicht statt. Dies entschied die Bundeskoordinierungsstelle in Absprache mit den zuständigen Bundesministerien. Zuvor hatten bereits einzelne Bundesländer Vorsichtsmaßnahmen ergriffen.

Wir freuen uns, dass viele Unternehmen einen digitalen Girls’Day anbieten:

Eine Übersicht über die Online-Angebote gibt es hier

 

Weitere Möglichkeiten, MINT Themen näher kennenzulernen:

 

Oder wie wäre es mit einem Haushaltsparcours?

Auch die Wettbewerbe #girlsdaypower und #boysdaypower finden wie geplant statt!