Schulbezogene Antidiskriminierungsberatung stärken und professionalisieren.
Fortbildungsangebot für Antidiskriminierungsberater*innen.

​Fortbildungsinhalt

Im Rahmen der Bundesweiten Fachstelle für Diskriminierungsschutz an Schulen (FaDaS) bieten wir eine Fortbildung zum Thema „Schulbezogene Antidiskriminierungsberatung stärken und professionalisieren“ an. Das Ziel der Fortbildung ist es, Antidiskriminierungsberater*innen aus den unterschiedlichen Bundesländern dabei zu unterstützen, Diskriminierungsfälle im Lebensbereich Schule spezifisch zu beraten und mehr Handlungssicherheit bei Interventionen in der Schule zu erlangen.

Die Qualifizierung richtet sich an erfahrene, wie auch gerade erst einsteigende Berater*innen von Antidiskriminierungsberatungsstellen. Die Fortbildung umfasst verschiedene Module zu den schulrelevanten Themen. Inhaltlich werden die Teilnehmenden Wissen und  Kompetenzen erlangen, die ihnen helfen, Diskriminierungsfälle an Schulen wirksam zu bearbeiten.

Weitere Infos

Termine: 9. bis 12. Oktober 2024 (Präsenz in Berlin), 13. November 2024 (digital)

Anmeldefrist: 31. August 2024

Anmeldebogen

FaDaS-FoBi1-Anmeldung
Datenschutz
Detaillierte Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung