Fachveranstaltung: „Berufliche Perspektiven für Frauen im Klima- und Umweltschutz“

Welche Chancen bieten Berufe im Klima- und Umweltschutz? Welche Einstiegsmöglichkeiten gibt es?

© Shutterstock / sdecoret

Die Arbeitswelt verändert sich in Richtung Nachhaltigkeit:
Neue Berufsfelder entstehen, Arbeitsprozesse werden optimiert, neue Kompetenzen sind gefragt. Das betrifft nicht nur Branchen wie erneuerbare Energien oder Elektromobilität. In nahezu allen Branchen gibt es Potenziale, nachhaltig im Berufsalltag zu handeln. Fachleute sprechen auch vom „Greening“ der Berufswelt.

Wie sieht das „Greening“ der Berufswelt aus?

Bekannte „grüne“ Berufe sind zum Beispiel die Energieberater*in, die Umweltgutachter*in oder auch die Techniker*in für Umweltschutztechnik.
Eine nachhaltige Transformation bezieht alle Arbeitsplätze mit ein und darin liegen auch Chancen für den Einstieg. Arbeitsinhalte sowie die Qualität der Arbeit verändern sich und damit verbunden die entsprechenden Qualifikationsprofile. Eine „grüne“ Wirtschaft erfordert „grüne Kompetenzen“. Dazu gehört die Bereitschaft, sich mit nachhaltiger Entwicklung auseinanderzusetzen, Produkte zu verbessern und die Vorteile kohlenstoffarmer Technologien zu nutzen.

 
 
Wenn Sie sich eine grüne berufliche Perspektive wünschen, laden wir Sie herzlich ein zu unserer Fachveranstaltung aus dem Projekt Ökothek.
Freuen Sie sich auf fachliche Inputs, Einblicke in die Praxis, Austausch und Netzwerken.

Programm

Impulsvorträge

  • Berufliche Perspektiven für Frauen im Klima- und Umweltschutz
    Martina Bergk, LIFE Bildung Umwelt Chancengleichheit
  • Chancen und Grenzen der internationalen Klimapolitik
    Kathleen Mar, IASS, Institut für transformative Nachhaltigkeitsforschung
  • Stolperfallen in der Klimawandelkommunikation
    Carolin Fleischmann, CO2 online

Werkstattgespräch

  • Arbeitsfelder im Klima- und Umweltschutz: Wie gelingt der Einstieg?
    Role Models (eine Stadtrangerin, eine Umweltingenieurin und eine Umwelttechnikerin) stellen sich und ihre Arbeitsbereiche vor und berichten aus der Praxis.

Ausklang und kulinarisches Netzwerken

Zusammen mit den UmWeltfrauen zaubern wir selbst leckere vegane Winter-Brotaufstriche, um sie dann gemeinsam zu genießen.

Teilnahme

Die Teilnahme ist kostenfrei.
Die Veranstaltung findet statt in den Räumen von LIFE in der Rheinstr. 45, 12161 Berlin, Aufgang C, 3. Etage.

Bitte melden Sie sich mit dem Formular an:

 

Anmeldung 23.11.2022 Fachveranstaltung "Berufliche Perspektiven für Frauen im Klima- und Umweltschutz"
Möchten Sie über weitere Angebote von LIFE informiert werden?
Datenschutz: Bearbeitung Ihrer Anmeldung bei LIFE e.V. *
Detaillierte Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Felder mit * müssen ausgefüllt werden.


Die Veranstaltung ist ein Angebot aus dem Projekt Ökothek.
Das Projekt wird gefördert durch die Senatsverwaltung für Wissenschaft, Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, Abteilung Frauen und Gleichstellung.