Die Mobilitäts-Challenge

Was kann ich selbst tun, um die Straße, den Kiez, unsere Stadt lebenswerter zu gestalten und die Verkehrswende voranzubringen?

 

Mit unserer Challenge aus dem Projekt INLOVE – Initiative Lokale Verkehrswende möchten wir euch dazu einladen, Mobilität anders zu denken, Alternativen zu eurem etablierten Mobilitätsverhalten auszuprobieren und ein Bewusstsein für die vielseitigen Aspekte und Möglichkeiten der Verkehrswende zu entwickeln.

Natürlich braucht es für die Verkehrswende strukturelle Änderungen, die durch politische Rahmenbedingungen angestoßen und umgesetzt werden müssen.  Zugleich liegt es in der Hand jedes*r einzelnen, bei sich selbst anzufangen, bereits vorhandene Angebote zu nutzen, eigene Verhaltensweisen zu überdenken und sich auf die Möglichkeiten und Aspekte von nachhaltiger Mobilität einzulassen.

Wie funktioniert die Challenge?

Setze bis zum 15.11.2020 mindestens drei Aktionen um, die mit dem Thema nachhaltige Mobilität zu tun haben. Zur Inspiration und Motivation haben wir hier schon einige Ideen gesammelt, du kannst aber gern eigene Ideen umsetzen.
Mach ein Foto der Aktion und schreibe einen kurzen Text darüber, was du gemacht hast – lade Foto und Text auf der Webseite hoch. Bist du auf Instagram unterwegs? Dann lade gern auch dort dein Bild mit dem Hashtag #inlovechallenge hoch und verlinke @life_verkehrswende

Welche Preise gibt es?

Unter allen Teilnehmenden, die mindestens 3 Aktionen durchgeführt haben, verleihen wir tolle Preise. Für jede zusätzliche Aktion, die du machst, landet dein Name ein weiteres Mal im Los-Topf.
Zu gewinnen gibt es einen Fahrradhelm, eine Klingel und eine Warnweste sowie einen Gutschein für eine Fahrradreparatur. Außerdem kannst du einen Parkplatz für einen Tag gewinnen, nicht zum Parken, sondern zur freien Nutzung.

Weitere Infos und Aufgaben: https://inlove2020.life-online.de/