Chancengleichheit

Was wäre, wenn wir in einer diskriminierungsfreien und diversitätssensiblen Gesellschaft leben könnten und alle die gleichen Chancen hätten – auch auf dem Arbeitsmarkt?

Mit unseren Projekten wollen wir zu gerechter Teilhabe, Selbstwirksamkeit, Wertschätzung und Anerkennung aller Menschen beitragen. Deswegen setzen wir uns aktiv gegen Diskriminierung, Ungleichbehandlung, Ausgrenzung, Vorurteile und Klischees ein. Auf struktureller und individueller Ebene arbeiten wir mit entsprechenden Formaten für Beratung und öffentliche Kampagnen. Unsere Angebote liegen in den Wirkungsfeldern Diskriminierungsschutz, Gleichstellung, Berufsorientierung und rassismuskritische Bildung. 

Diskriminierungsschutz und Diversität

Unabhängige Beratungsstelle für Diskriminierung im Schulbereich

Antidiskriminierungsstellen stärken und die Qualität der Antidiskriminierungsberatung im Schulkontext weiterentwickeln

Qualifizierung von Institutionen zu Antirassismus an Schulen

Rassismuskritische historische Diversity Planspiele für Schule und Jugendbildung

Ein Mentoringprogramm und Workshops für Lesben* im Themenfeld Arbeit und Beruf

Gleichstellung

Allein erziehen, aber nicht ganz allein! Wir unterstützen und begleiten Sie.

Koordinierungsstelle für Alleinerziehende, Netzwerkarbeit und Entwicklung bedarfsgerechter Angebote in Tempelhof-Schöneberg.

Monitoring und Evaluierung des Präventionsplans der TMB gegen Gewalt im ÖPNV

Ein Jahr – vier Praktika: Einstieg in eine duale Ausbildung oder ein duales Studium

Mit Ausstellungen, Portraits, Informationen, Leitfäden und Broschüren tragen wir zu mehr Barrierefreiheit im Arbeitsleben bei.

Aktuelles

Girls’Day und Boys’Day 2024: Tipps für Unternehmen

Girls’Day und Boys’Day 2024: Tipps für Unternehmen

Girls’Day und Boys’Day vor Ort erfolgreich durchführen – dafür gibt es jetzt einen neuen Leitfaden und ein Awareness-Konzept. Sie geben Tipps und zeigen anhand von guten Beispielen, wie Unternehmen und Institutionen einen gelungenen Aktionstag vor Ort organisieren können.

mehr lesen
Werbekampagne #TechMacherin

Werbekampagne #TechMacherin

Am 31.01.2024 startete die Werbekampagne #TechMacherin von der Senatsverwaltung für Arbeit, Soziales, Gleichstellung, Integration, Vielfalt und Antidiskrimierung, weil Frauen in technischen Ausbildungsberufen noch immer deutlich unterrepräsentiert sind. Die Inititiative EnterTechnik dual ist Kooperationspartnerin der Kampagne.

mehr lesen