LIFE e.V. auf dem Klimacamp Leipziger Land

© Klimacamp Leipziger Land

Workshop „Feminismus und Klimawandel durch Body Mapping erleben“auf dem Leipziger Klimacamp vom 05. – 07.8.2019

Auch dieses Jahr im August findet wieder das Klimacamp im Leipziger Land statt. Dazu findet die 5. Degrowth Sommerschule „Alle Dörfer bleiben – weltweit“ statt. Mit der Sommerschule soll der Widerstand der Menschen aus dem durch Abbaggerung bedrohten Dorf Pödelwitz unterstützen. Im Fokus steht die Suche nach konkreten Alternativen für eine Gesellschaft, die ein gutes Leben für alle ermöglicht. Wir freuen uns, dass wir in diesem Jahr auch dabei sind.

In unserem Workshops „Feminismus und Klimawandel durch Body Mapping erleben“ schauen wir uns die Auswirkungen des Klimawandels nicht auf wissenschaftlich-distanzierte Art und Weise an, sondern untersuchen dessen Auswirkungen direkt auf uns; in physischer als auch psychisch-emotionaler Weise. Dazu wenden wir die Methode des Body Mappings an, die von indigenen lokalen Gemeinschaften in der Amazonasregion genutzt wird, um aus den individuellen Erfahrungen mit extraktivistischen Industrien kollektiven Widerstand zu entwickeln.

Kontakt