2. Girls‘ Day Mini am Käthe-Kollwitz-Gymnasium

© Käthe-Kollwitz Gymnasium

Von Mädchen für Mädchen

Am 06.06.2019 fand am Käthe-Kollwitz-Gymnasium in Berlin, Prenzlauer Berg, bereits der zweite Girls‘ Day Mini statt. Die Veranstaltung ermöglicht es auch Mädchen aus Kindergärten am Girls‘ Day teilzunehmen.

In diesem Jahr haben ca. 20 Mädchen aus den umliegenden Kindertagesstätten das Käthe-Kollwitz- Gymnasium besucht. Insgesamt 9 Schülerinnen aus den 6. und 8. Klassen haben den Mädchen die Schule vorgestellt, die naturwissenschaftlichen Fachräume gezeigt und anschließend einen eineinhalbstündigen Experimentierworkshop mit ihnen durchgeführt, bei denen die Mädchen in Kleingruppen spannende Experimente zu Alltagsphänomenen durchführen konnten. Allen Beteiligten hat die Veranstaltung viel Spaß bereitet. Am Ende gingen die Mädchen mit einem Preis und einer Teilnahmeurkunde glücklich zurück in ihre Kindergärten.

Die Idee zum Girls‘ Day Mini entstand im Rahmen der Mädchenförderung im MINT-Bereich am Käthe-Kollwitz-Gymnasium, zu der auch die Frühförderung und die Zusammenarbeit mit z.B. Grundschulen gehört. Als Schule mit einer mathematisch-naturwissenschaftlichen Profilierung und einem geringeren Anteil von Mädchen als Jungen in der Schülerschaft, ist es der Schule ein besonderes Anliegen, dass Mädchen bereits frühzeitig an die MINT-Fächer heran und für sie begeistert werden. In Absprache mit der Girls‘ Day Organisation in Berlin wurde deshalb dort diese Veranstaltung initiiert.

Kontakt

+49 30 308 798-12
Link zum Kontaktformulargirlsday@life-online.de