Appell zum Klimaschutzgesetz

Gemeinsam mit über 80 Organisationen aus den Bereichen Umwelt, Entwicklung, Kirche, Jugend und Soziales fordern wir nach der Veröffentlichung der Emissionsdaten die Bundesregierung auf, die Klima- und Sektorziele in Deutschland anzuheben.

 

Emissionsrückgang trügt: Klimaziele jetzt an das neue EU-Ziel anpassen

Das Umweltbundesamt hat heute die Treibhausgasemissionen für 2020 veröffentlicht. Diese sind infolge der Corona-Pandemie zurückgegangen. Die Bundesregierung darf sich dadurch nicht in falscher Sicherheit wiegen, warnt die Klima-Allianz Deutschland.

„Der Rückgang der Emissionen ist ein Einmaleffekt der Corona-Krise. Was wir aber brauchen ist eine wirksame Klimapolitik – sonst werden die Emissionen wieder steigen. Es ist wichtiger denn je, dass die Bundesregierung beim Klimaschutz Tempo macht.

Auch im Wahljahr”, sagt Dr. Christiane Averbeck, Geschäftsführerin der Klima-Allianz Deutschland. Dies sei auch deshalb geboten, weil die Staats- und Regierungschefs im Dezember beschlossen haben, das Klimaziel in Europa von 40 auf mindestens 55 Prozent Treibhausgasreduktion anzuheben.

Dieser Beschluss greift auch für Deutschland. Entsprechend müssen nun die deutschen Klima- und Sektorziele im Klimaschutzgesetz angehoben werden.

Appell zum Klimaschutzgesetz

Kontakt

Weitere Informationen