Ab Februar 2006 wurden bei LIFE e.V. 12 junge Frauen zur Fahrradmonteurin ausgebildet. Fahrradmonteurin ist ein nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) und der Handwerksordnung (HwO) anerkannter Ausbildungsberuf.
Nach der zweijährigen Ausbildung konnten die jungen Frauen sich zur Zweiradmechanikerin / Fahrradtechnikerin weiterqualifizieren.

Ausbildungsschwerpunkte:

  • Kennen lernen unterschiedlicher Bauteile und Baugruppen, z.B. Bremsen, Federung, Schaltung
  • Instandhaltung und Reparatur
  • Vermittlung theoretischer und praktischer Kenntnisse über die Montage unterschiedlicher Fahrradtypen und Baugruppen
  • Kundenservice, Beratung und Verkauf
Die Ausbildung der Fahrradmonteurinnen bei LIFE e.V. verfolgte ein integratives Konzept. Wir boten jungen Frauen mit besonderem Förderbedarf (nach KJHG und SGB III) die Möglichkeit, den Beruf der Fahrradmonteurin in Praktika und Berufsvorbereitung kennen zu lernen und die Ausbildung mit pädagogischer Begleitung zu absolvieren.
Ansprechpartnerin

Finanzierung

Logo: Land Berlin, Europäischer Sozialfonds

top Zum Seitenanfang