Die Veranstaltungsreihe "Einstellungssache" will Frauen mit Behinderung und Unternehmen zusammenbringen. Das Ziel: Vorurteile und Hemmnisse abbauen, Wissenslücken schließen.

Geplant waren drei Veranstaltungen mit unterschiedlichen Schwerpunkten:

  • Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung. Wie engagieren sich Unternehmen? Welche Unterstützung und Förderung können Arbeitgeber in Anspruch nehmen?
  • Bewerben mit Handicap - Was raten Unternehmen Menschen mit Behinderung?
  • Karrierewege von Frauen mit Behinderung. Welche Wege führen zum Job? Welche Arbeitszeitmodelle gibt es?

Eingeladen waren: UnternehmensvertreterInnen, Frauen mit Behinderung und alle am Thema Interessierte.

In Fachvorträgen und Diskussionsrunden berichteten VertreterInnen von Unternehmen und Frauen mit Behinderung von ihren Erfahrungen, gaben Tipps und regten zum Austausch an. Beratungseinrichtungen stellten ihre Unterstützungsangebote vor. Die Veranstaltungen boten Raum für Austausch und Vernetzung.

Die Ausstellung Teilhabe on Tour, die unterschiedliche Karrierewege von Frauen mit Behinderung zeigt, ergänzte die Veranstaltungen.

Veranstaltungen:

  • Mittwoch, 8. Oktober 2014, 18:30 - 20:30 Uhr
    Wo: Pepperl+Fuchs GmbH - Werk Berlin | Kitzingstr. 25-27, 12277 Berlin
    (Bus 181 bis Greinerstraße)
  • Dienstag, 2. Dezember 2014, 17:30 - 19:30 Uhr
    Wo: LIFE e.V. | Rheinstr. 45, 12161 Berlin, Haus C, 3. Stock, rollstuhlgerecht (U-Bhf. Walter-Schreiber-Platz))
    PDF download - öffnet in neuem Fenster Einladung
  • Freitag, 27. März 2015, 10:00 - 12:00 Uhr
    Wo: IBM | Nahmitzer Damm 12, 12251 Berlin (Bus X83 bis Namitzer Damm)

Die Veranstaltungsreihe war eine Kooperation mit dem Netzwerk "Thementisch Arbeit" in Tempelhof-Schöneberg. Das Netzwerk bietet Unternehmen, die Menschen mit Behinderung beschäftigen oder ausbilden (wollen), Veranstaltungen zur Information und zum Erfahrungsaustausch.

top Zum Seitenanfang