Die Integration behinderter Frauen in den Arbeitsmarkt ist ein Thema, das in Berlin noch zu wenig Aufmerksamkeit erfährt und über das die Öffentlichkeit kaum Informationen hat. In diesem Projekt haben wir eine Broschüre mit guten Beispielen und Informationen zum Berufseinstieg für Frauen mit Handicap veröffentlicht. In der Broschüre werden Frauen mit Behinderung porträtiert, die den Einstieg in das Arbeitsleben geschafft haben und Vorbild sein können. Im Informationsteil der Broschüre werden Beratungs- und Informationsstellen in Mitte vorgestellt, die behinderte Menschen bei der Arbeitssuche unterstützen.

Auf einer öffentlichen Veranstaltung wurderd die Broschüre im Oktober 2012 vorgestellt. Die Protagonistinnen und Vertreter/innen der beteiligten Beratungs- und Informationsstellen berichteten von ihren Erfahrungen und Angeboten und konnten vom Publikum befragt werden. Dabei wurden lokale Netze geknüpft, Tipps und Erfahrungen ausgetauscht und Orientierungshilfen bei der Arbeitssuche gegeben.

Die Broschüre liegt in Informations- und Beratungsstellen in Mitte aus und wirs auf den Internetseiten von LIFE e.V. und anderen Plattformen veröffentlicht. Durch das Projekt sollten behinderte Frauen im Bezirk ermutigt werden, den Weg in die Berufstätigkeit einzuschlagen. Ziel war es, die Teilhabe am Arbeitsleben von Frauen mit Behinderung zu fördern.

top Zum Seitenanfang