Neue Ausstellung zur Plastikvermeidung - für Kinder und Erwachsene

Dauerausstellung: Veranstaltungen und Führungen auf Anfrage

Mehr Wege für Visionen ist Teil des Nachhaltigkeitsparcours bei LIFE e.V. und wird im Rahmen von Bildungsangeboten genutzt.
Thematische Veranstaltungen (Projekttage, Workshops) und Führungen für Schulklassen oder Erwachsenengruppen können bei LIFE e.V. gebucht werden.
Kontakt: Tanja Menkel, Tel. (030) 308 798- 40, menkel@life-online.de Tanja Menkel

Hintergrund

Plastik ist inzwischen in all unseren Lebensbereichen präsent und nicht mehr weg zu denken. Viele der Produkte aus Kunststoff sind jedoch nur für einen kurzen oder einmaligen Gebrauch vorgesehen. Wir leben daher gegenwärtig in einer Einweg- und Wegwerfgesellschaft. Das versucht jedoch vielfältige Probleme - für Mensch, Tiere und Umwelt. Das Interesse der Menschen an dem Thema Müllvermeidung und -trennung groß ist. Allerdings fehlt es oft an Wissen und Beispiele für umsetzbare Alternativen.

Ziel

Mit dem neuen Ausstellungsbereich erhalten Kinder und Erwachsene die Möglichkeit, sich interaktiv über Plastik, deren ökologischen und gesundheitlichen Auswirkungen und Müllvermeidung im Alltag zu informieren und sich mit den Themen auf leicht verständliche Weise zu beschäftigen. Die Besucher/innen sollen konkrete Tipps bekommen, zum Nachdenken angeregt werden und ihnen gezeigt werden, dass lokales Handeln globale Auswirkungen haben kann.

Ausstellung

An unterschiedlichen Stationen können Kinder, Jugendliche und Erwachsene Kunststoffe nicht nur aktiv kennenlernen und ihre Verbreitung kritisch unter die Lupe nehmen. Neben Hintergründen zu Plastik liegt der Schwerpunkt darauf: wie kann jeder einzelne Müll reduzieren, was können wir gegenseitig voneinander - aber auch von der Natur - lernen.

Die Ausstellung gliedert sich in die Themenbereiche:

  • Plastik ein vielfältiger Stoff wächst uns über den Kopf
  • Plastik in der Natur - wirkt auf Mensch und Tier
  • Müll trennen, entsorgen und vermeiden - attraktiv und praktisch
  • Ökologische Alternativen zu Plastik - heute und in Zukunft

Die Besonderheit dieser Ausstellung: ihr offener Charakter. Anders als übliche Ausstellungen gibt "Mehr Wege für Visionen" vor Ort Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen ausdrücklich den Raum und die Möglichkeit, die Stationen mit eigenen Ideen, Fotos, Tipps und Erfahrungen zur Müllvermeidung zu erweitern und diese an andere Besucher weiterzugeben. Damit setzen wir auf das Prinzip des Crowdsourcing.

Mit der Ausstellung wird der Nachhaltigkeitsparcours bei LIFE e.V. mit seinen festen und mobilen Stationen über Energie- und Wassersparmöglichkeiten um das Thema Vermeidung von Verpackungsmüll und Mülltrennung erweitert.

Interesse geweckt?

Möchten Sie unsere Ausstellung besuchen oder mit einer Schulklasse oder Erwachsenengruppe bestimmte Themen der Ausstellung im Rahmen von Projekttagen oder Workshops vertiefen? Kontaktieren Sie uns gerne!

Fotos

Ausstellung erfolgreich eröffnet

Mit großem Erfolg wurde am Montag 22. April die interaktive Ausstellung feierlich eröffnet. Zahlreiche Gäste besuchten "Mehr Wege für Visionen", um die verschiedenen Stationen zu erleben und zu entdecken. Die vielfältigen Themen und Informationen rund um Plastikvermeidung stießen sowohl bei Herrn Schworck, Bezirksstadtrat von Tempelhof-Schöneberg, als auch bei den weiteren Gästen auf großes Interesse: verschiedene Führungen und thematische Veranstaltungen sind bereits angefragt.

Fotos

Logo


Projektteam
Martina Bergk Dagmar Laube  
bergk@life-online.de Martina Bergk
Fon: 030.308 798-21

laube@life-online.deDagmar Laube
Fon: 030.308 798-23

menkel@life-online.deTanja Menkel
Fon: 030.308 798-40


Förderung durch

Logos

top Zum Seitenanfang