Für die Berufsorientierung an Schulen haben wir verschiedene praxisorientierte Module entwickelt, die das Berufswahlspektrum von Mädchen und Jungen erweitern. Darüber hinaus gibt es spezielle Angebote im Bereich Umwelt- und Klimaschutz. Die Angebote können z.B. als Projekttage bei LIFE e.V. oder in der Schule durchgeführt werden. Die Angebote sind kostenpflichtig. Gerne senden wir Ihnen ein Angebot und mögliche Termine.

Berufsrallye: Ziel der 1-2tägigen Berufsralley ist es, Mädchen und Jungen Gelegenheit zu geben, durch praktische Übungen verschiedene Berufsfelder und Ausbildungsberufe kennen zu lernen. An bis zu 40 Stationen können sie ihre Fähigkeiten erproben, Berufsanforderungen kennen lernen und Bewerbungstests ausprobieren. Dabei machen sie auch neue Erfahrungen in geschlechtsuntypischen Berufsbereichen und können Vorurteile abbauen.

Technikmodule für Mädchen: Die Technikmodule wurden von LIFE e.V. in Kooperation mit Auszubildenden und Fachleuten entwickelt, um Mädchen eine Möglichkeit zu bieten, Neigungen und Potenziale zu entdecken, Berufe jenseits der Geschlechterstereotype kennen zu lernen und darin praktische Erfahrungen zu sammeln. Bisher werden 3 Module angeboten: Metall, Elektro und IT. Sie bieten eine Kombination aus praktischen Aufgaben und Informationen über das Berufsfeld und werden durch Übungen zur Kompetenzermittlung ergänzt. Jedes Modul dauert 6 Stunden.

Ökotechnische Werkstatt: Beim Bau von Solarmobilen, Löten von Kunstobjekten aus Elektroschrott und Gestalten mit Naturfarben können sich Mädchen handwerklich-technisch erproben, ökologische Fragen bearbeiten und naturwissenschaftliche Phänomene erforschen. Das Angebot kann je nach Bedarf als Halbtagsveranstaltung, im Rahmen einer Projektwoche oder begleitend über ein Schulhalbjahr stattfinden. In Ausnahmefällen wird das Angebot auch für Klassenverbände durchgeführt; es wird dann in Mädchen- und Jungengruppen gearbeitet.

Energiesparparcours: Ziel des Parcours ist es, den Bezug zu den Berufen der Energie- und Gebäudetechnik herzustellen. Der Parcours ist flexibel ausgelegt und kann aus über 30 Experimentier-Stationen nach Bedarf zusammengestellt werden. Schüler/innen erlangen Wissenszuwachs in den Bereichen Energiesparen und erneuerbare Energien, lernen dabei interessante Berufsfelder praktisch kennen und können durch eigenes Ausprobieren naturwissenschaftlichen und technischen Fragestellungen nachgehen. Der Parcours dauert je nach Umfang 2 Stunden bis 1,5 Tage.

Wassersparparcours: Ziel des Parcours ist es, die Bedeutung des Trinkwassers als wichtiges (Über-)Lebensmittel für Mensch und Tier zu verdeutlichen, technische und chemische Verfahren zur Einsparung und Reinigung von Wasser auszuprobieren und zu erfahren, in welchen Berufsfeldern Wasser eine Rolle spielt. Der Parcours dauert - je nach Absprache - 2 Stunden bis 1,5 Tage.

Energieagent/innen: Das Angebot für Projekttage oder eine Projektwoche eröffnet den Schüler/ innen die Möglichkeit, sich mit Energie- und Wassersparen im täglichen Leben auseinanderzusetzen. Die Energieagent/innen absolvieren eine praktische und theoretische Prüfung und beenden ihre "Ausbildung" mit "Detektivausweisen". Anschließend begeben sie sich in ihrer Schule auf die Jagd nach "Verschwendern" und entwickeln Maßnahmen zu ihrer Bekämpfung. Die Energieagent/ innen Ausbildung für Schüler/innen ab Klasse 6 dauert 3 - 6 Tage, findet bei LIFE e.V. und in der Schule statt und schließt den Energie- und Wassersparparcours ein.

Roberta ®: Das vom Fraunhofer Institut entwickelte Projekt Roberta® entführt Mädchen und junge Frauen in die faszinierende Welt der Roboter. Hier lassen sich Naturwissenschaften, Technik und Informatik spannend und anwendungsnah an echten Robotern vermitteln. Der Roberta-Kurs bietet Mädchen einen spielerischen Zugang zur Technik durch Anfassen und Ausprobieren. Mit Hilfe von didaktisch und technisch adaptierten Robotern können sie in kurzer Zeit Grundkenntnisse der Konstruktion von Robotern bis hin zu deren Programmierung erlernen. Ein Einführungskurs dauert 6 Stunden.

Zwei Mädchen löten Experimente mit Strom Solarmodelle von Mädchen Drei Mädchen in der Werkstatt Logo Roberta
Ansprechpartnerin

top Zum Seitenanfang